idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
06.12.2016 - 06.12.2016 | Hannover

Workshop Laserbearbeitung von Glaswerkstoffen

Die Glasbearbeitung mit dem Laser ist heute in vielen Industriebereichen Stand der Technik und besitzt nach wie vor ein großes Potenzial für weitere Technologiefelder, in denen Glaswerkstoffe schädigungsfrei und hoch präzise bearbeitet werden müssen. Aktuelle Entwicklungen und Trends stehen auch diesmal im Mittelpunkt des Workshop-Programms.

Das Bayerische Laserzentrum (blz) und das Laser Zentrum Hannover (LZH) veranstalten am 06. Dezember 2016 in Hannover ihren nunmehr sechsten gemeinsamen Workshop zur Laserbearbeitung von Glaswerkstoffen und präsentieren die neuesten Entwicklungen und aktuellen Forschungsergebnisse auf diesem hochinteressanten Themengebiet.

Experten aus Wirtschaft und Wissenschaft werden die aktuellen Fortschritte bei der Laserbearbeitung von Dünn-, Flach- und Rohrglas vorstellen. Die Schwerpunkte des Workshops liegen dabei u. a. auf den Ergebnissen, die durch aktuelle Prozesstechnik erreicht werden, der Präsentation von neuen und weiterentwickelten Systemen zur Laserglasbearbeitung sowie der Veranschaulichung von Geschäftsszenarien, in denen der Laser zur Automatisierung von konventioneller manueller Glasbearbeitung eingesetzt wird.

Wir laden Sie herzlich nach Hannover ein, um sich einen Überblick über den Stand der Laserbearbeitung von Glaswerkstoffen sowie aktuelle Forschungstrends und zukünftige Entwicklungen zu verschaffen. Lernen Sie die neuesten Verfahren kennen und diskutieren Sie gemeinsam mit den Referenten Ihre Fragen.

Die Veranstaltung wird von einer kleinen Ausstellung begleitet und richtet sich an Forscher, Anwender und Hersteller auf dem Gebiet der Glasbearbeitung, Mitarbeiter aus F&E-Abteilungen, der Fertigung, dem Vertrieb sowie an alle Visionäre. Falls Sie Interesse haben, Ihr Produkt- und Dienstleistungsportfolio bei der Ausstellung zu präsentieren, sprechen Sie uns an. Im Anschluss an die Vorträge bieten wir allen Interessierten eine Laborführung durch das LZH an.

Hinweise zur Teilnahme:
Anmeldung

Bitte melden Sie sich bis zum 22.11.2016 an.

Teilnahmegebühren
440,00 Euro (zzgl. 19 % USt.) bei Anmeldung bis zum 04.11.2016
490,00 Euro (zzgl. 19 % USt.) bei Anmeldung ab dem 05.11.2016

Eine kostenfreie Stornierung ist nur bis zum 04.11.2016 möglich. Bei einer Stornierung bis zum 22.11.2016 sind 50 % der Teilnahmegebühr zu entrichten, ab dem 23.11.2016 berechnen wir Ihnen bei Stornierung die volle Gebühr. Gerne akzeptieren wir ohne Zusatzgebühren einen Ersatzteilnehmer. Die Stornierung hat in Schriftform zu erfolgen.


Registrierung zur begleitenden Ausstellung

Es besteht zusätzlich die Möglichkeit, sich kostenpflichtig für eine Firmen-/Institutspräsentation zu registrieren. Während des Workshops können Sie dann im Rahmen einer Tabletop-Ausstellung Ihre Produkte und Dienstleistungen präsentieren sowie Werbematerialien auslegen. Sprechen Sie uns an!

Termin:

06.12.2016 08:30 - 17:50

Anmeldeschluss:

22.11.2016

Veranstaltungsort:

Laser Zentrum Hannover e.V.
Hollerithallee 8
30419 Hannover
Niedersachsen
Deutschland

Zielgruppe:

Wirtschaftsvertreter, Wissenschaftler

E-Mail-Adresse:

Relevanz:

überregional

Sachgebiete:

Werkstoffwissenschaften

Arten:

Seminar / Workshop / Diskussion

Eintrag:

12.10.2016

Absender:

Dr. Nadine Tinne

Abteilung:

Marketing & Communications

Veranstaltung ist kostenlos:

nein

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event55673

Anhang
attachment icon Flyer zum Workshop Laserbearbeitung von Glaswerkstoffen

Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
Okay