Entscheidungsfindung Systemakkreditierung

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
30.03.2017 - 30.03.2017 | Mannheim

Entscheidungsfindung Systemakkreditierung

Für ein funktionierendes Qualitätsmanagementsystem gibt es keine Blaupause, wohl aber viele verschiedene Beispiele, wie die Anforderungen der Systemakkreditierung umgesetzt werden. Aber die Fülle der existierenden Beispiele bereits implementierter Qualitätsmanagementsysteme erleichtert es anderen Hochschulen nicht, sich für oder gegen die Systemakkreditierung zu entscheiden. Denn letztlich muss jede Hochschule für sich abwägen, wie sie die Vor- und Nachteile der Systemakkreditierung bewertet.

Es geht um Fragen wie: Welche Voraussetzungen müssen beispielsweise in einer Hochschule gegeben sein, damit die Systemakkreditierung Aussicht auf Erfolg hat? Und welche Folgen ergeben sich aus der Systemakkreditierung im Hinblick auf die Organisationsentwicklung, die Zuständigkeiten und Verantwortlichkeiten sowie die materiellen und personellen Ressourcen?

Methodik und Zielsetzung

Die Weiterbildungsveranstaltung von evalag (Evaluationsagentur Baden-Württemberg) will die Teilnehmenden in ihrem Entscheidungsprozess unterstützen. Dabei sollen die bisher beobachteten Vor- und Nachteile der Systemakkreditierung sowie die damit einhergehenden Fragen vorgestellt und diskutiert werden. evalag unterstützt die Netzwerkbildung.

Zielgruppe

Der Workshop richtet sich vorrangig an FunktionsträgerInnen und Gremienmitglieder aus Hochschulen, die über die Entscheidung für oder gegen die Systemakkreditierung nachdenken, sowie an die QualitätsmanagerInnen der Hochschulen.

Keywords

Systemakkreditierung | Programm- versus Systemakkreditierung | Voraussetzungen für die Systemakkreditierung | Aufwand der Systemakkreditierung | Organisationsentwicklung durch Systemakkreditierung

Hinweise zur Teilnahme:
Die Zahl der Teilnehmenden ist begrenzt.

Termin:

30.03.2017 10:45 - 17:00

Veranstaltungsort:

evalag
Evaluationsagentur Baden-Württemberg

M7, 9a-10
68161 Mannheim
Baden-Württemberg
Deutschland

Zielgruppe:

jedermann

E-Mail-Adresse:

Relevanz:

überregional

Sachgebiete:

fachunabhängig

Arten:

Seminar / Workshop / Diskussion

Eintrag:

16.11.2016

Absender:

Georg Seppmann

Abteilung:

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Veranstaltung ist kostenlos:

nein

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event56055


Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
Okay