Vortrag: „Tätigkeit in einer internationalen Wirtschaftskanzlei“

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
25.01.2017 - 25.01.2017 | Saarbrücken

Vortrag: „Tätigkeit in einer internationalen Wirtschaftskanzlei“

Vortrag von Rechtsanwalt Dr. Joachim Rosengarten (Partner bei Hengeler Mueller) über Einstiegsmöglichkeiten und Laufbahn in einer international tätigen Wirtschaftskanzlei: vom Praktikum, über Referendarstation bis hin zu Bewerbung, Qualifikationsanforderungen und weiterer Entwicklung einer beruflichen Laufbahn als Rechtsanwalt. Termin: Mittwoch, 25. Januar 2017, 17 Uhr, Campus, Gebäude B4 1, Hörsaal 0.23.

Der Rechtsanwalt Dr. Joachim Rosengarten wird die typischen Tätigkeiten eines Rechtsanwalts einer Wirtschaftskanzlei beleuchten, namentlich zum Thema „Die GmbH im Mittelpunkt von Unternehmenstransaktionen“. Die Wirtschaftskanzlei Hengeler Mueller mit Sitzen in Frankfurt, Düsseldorf, Berlin, München, Brüssel, London und Shanghai gehört zu den führenden dieser Art.

Die Veranstaltung richtet sich an Studenten, wissenschaftliche Mitarbeiter, Referendare und Promovierende der Rechtswissenschaft.

Hinweise zur Teilnahme:
Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.
Um Anmeldung per E-Mail wird gebeten bei Monika Nenno (Lehrstuhl Prof. Dr. Roland Michael Beckmann): E-Mail: m.nenno@mx.uni-saarland.de

Termin:

25.01.2017 ab 17:00

Veranstaltungsort:

Campus Saarbrücken,
Gebäude B4 1, Hörsaal 0.23
66123 Saarbrücken
Saarland
Deutschland

Zielgruppe:

Studierende, Wissenschaftler

Relevanz:

lokal

Sachgebiete:

Recht, Wirtschaft

Arten:

Vortrag / Kolloquium / Vorlesung

Eintrag:

17.01.2017

Absender:

Claudia Ehrlich

Abteilung:

Pressestelle der Universität des Saarlandes

Veranstaltung ist kostenlos:

ja

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event56496


Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
Okay