idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
19.09.2017 - 19.09.2017 | Aachen

Schaumextrusion thermoplastischer Kunststoffe – Grundlagen, Anlagentechnik und Praxis

Lernziele des Seminars:

- Grundlagen des Schäumens von Kunststoffen
- Anlagentechnik und Materialien der Schaumextrusion
- Einfluss der Prozessparameter auf die Schaumeigenschaften
- Analyse der Schaumstruktur

Praxisteil:

- Veranschaulichung der Prozessführung zur Herstellung von Schaumfolien im Extrusionstechnikum
- Analyse von Schaumproben (Dichtemessung, Mikroskopie, Zellstrukturauswertung)

Über dieses Seminar:

Die Schaumextrusion thermoplastischer Kunststoffe ist ein effizientes Verfahren zur Herstellung geschäumter Halbzeuge, wie beispielsweise Folien, Platten, Rohren oder Profilen. Die Möglichkeit der Materialeinsparung durch Dichtereduktion und die Erzielung spezifischer Eigenschaften (z.B. thermische Isolierung) machen das Verfahren besonders attraktiv.

Das Seminar vermittelt zunächst die zum Verständnis der Schaumextrusion notwendigen Grundlagen des Schäumens von Kunststoffen. Anschließend wird auf die Anlagentechnik (Extruder, Treibmitteldosierung, Extrusionswerkzeug, Nachfolgeeinrichtungen), die Materialeigenschaften der verwendeten Kunststoffe (Rheologie) sowie die zum Schäumen notwendigen Treibmittel (chemisch und physikalisch) und Additive eingegangen. Zudem wird erklärt, wie die Prozessparameter und Materialeigenschaften den Schaumextrusionsprozess und die resultierenden Schaumeigenschaften beeinflussen. Schließlich werden Methoden zur Charakterisierung der Schaumeigenschaften vorgestellt. Abgerundet wird das Seminar durch eine praktische Übung im Extrusionstechnikum.

Hinweise zur Teilnahme:
Seminarleitung:
Robert Breuer, M.Sc.
Telefon +49 241 80-28349
E-Mail: robert.breuer@ikv.rwth-aachen.de

Anmeldung und Information:
Nina Mührer, B.A.
Telefon: +49 241 80-93828
E-Mail: akademie@ikv.rwth-aachen.de

Teilnahmegebühr:
550€ für Nichtmitglieder
450€ für Mitglieder der IKV-Fördervereinigung

Termin:

19.09.2017

Veranstaltungsort:

Institut für Kunststoffverarbeitung (IKV)
Seffenter Weg 201
52074 Aachen
Nordrhein-Westfalen
Deutschland

Zielgruppe:

Wirtschaftsvertreter, Wissenschaftler

Relevanz:

überregional

Sachgebiete:

Maschinenbau, Werkstoffwissenschaften

Arten:

Seminar / Workshop / Diskussion

Eintrag:

26.01.2017

Absender:

Nina Mührer

Abteilung:

Pressestelle

Veranstaltung ist kostenlos:

nein

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event56600

Anhang
attachment icon IKV-Veranstaltungen 2017

Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).