idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
18.09.2017 - 20.09.2017 | Dresden

Dresden Battery Days 2017

Fraunhofer IKTS is pleased to invite you to the 2nd Dresden Battery Days meeting on "Solid-state batteries - materials, manufacturing and system aspects" from September 18-20, 2017 taking place in Dresden, Germany.

This two-day meeting will be dedicated to the exchange of knowledge between international electrochemical energy storage experts on the specific topics of:

- Status of research and development of solid-state batteries
- Manufacturing issues
- Aspects of future system integration

Furthermore, you are kindly invited to intensify contacts and topics at the get together with a poster session and IKTS lab tour on September 18 as well as during the evening program on September 19, 2017. The symposium is also complemented by an industrial exhibition. The conference language is English.

Hinweise zur Teilnahme:
To register please use the online form.

Participation fees:
- Regular: 580.00 €
- Reduced*: 480.00 €
- Exhibitor: 1000.00 €
- Exhibitor second person: 200.00 €

*Entitled to reduced participation fees are students with valid student ID and poster presenters.

All prices are quoted net of the statutory value-added tax of 19%.

Termin:

18.09.2017 - 20.09.2017

Anmeldeschluss:

08.09.2017

Veranstaltungsort:

Fraunhofer Institute for Ceramic Technologies and Systems IKTS
Winterbergstr. 28
Room Meissen
Dresden
Sachsen
Deutschland

Zielgruppe:

Wirtschaftsvertreter, Wissenschaftler

E-Mail-Adresse:

Relevanz:

international

Sachgebiete:

Energie, Werkstoffwissenschaften

Arten:

Konferenz / Symposion / (Jahres-)Tagung

Eintrag:

03.03.2017

Absender:

Dipl.-Chem. Katrin Schwarz

Abteilung:

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Veranstaltung ist kostenlos:

nein

Textsprache:

Englisch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event56945


Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).