idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
21.09.2017 - 21.09.2017 | Nürnberg

Crash-Kurs Medizinprodukterecht

Der Crash-Kurs gibt Ihnen in sehr kurzer Zeit einen komprimierten Überblick über die gesetzlichen Anforderungen und Rahmenbedingungen. So können Sie einschätzen, welche Vorschriften für Ihre Produkte und Dienstleistungen relevant sind und entscheiden, ob Sie auf eigene Weiterbildung setzen oder Dienstleister in Anspruch nehmen möchten.

Themen
•Europäischer und deutscher Gesetzesrahmen
•Pflichten und Aufgaben der Beteiligten bei Entwicklung, CE-Kennzeichnung, Herstellung
•Auftrag und Anforderungen der Benannten Stellen und zuständigen Behörden
•Herstellerpflichten
•Aufgaben der Betreiber
•Besonderheiten bei Zulieferern

Schwerpunkt Herstellerpflichten
Die Herstellerpflichten wie z. B. Dokumentation, Benennung von Sicherheitsbeauftragten und Medizinprodukteberatern, Konformitätsbewertung, klinische Prüfung, Produkthaftpflicht, Meldepflichten, Risikoabschätzung, Überwachung und Nachmarktkontrolle bilden den Schwerpunkt der Veranstaltung.

Sie lernen im Crash-Kurs:
•Wie das deutsche Medizinprodukterecht die europäischen Vorgaben umsetzt
•Welche Wege zur CE-Kennzeichnung eines Medizinproduktes existieren
•Welche Fragen klinische Studien beantworten
•Welche Aufgaben der Hersteller hat, wenn das Medizinprodukt am Markt ist
•Welche zeitlichen Horizonte zu bedenken sind

Hinweise zur Teilnahme:
Der Teilnahmebeitrag inklusive Teilnehmerunterlagen, Kaffeepause und Kaltgetränken beträgt 265,- €. Für Mitglieder des Forum MedTech Pharma reduziert sich der Beitrag auf 195,- €.

Termin:

21.09.2017 15:00 - 19:00

Anmeldeschluss:

14.09.2017

Veranstaltungsort:

Forum MedTech Pharma e.V., Am Tullnaupark 8
90402 Nürnberg
Bayern
Deutschland

Zielgruppe:

Wirtschaftsvertreter, Wissenschaftler

Relevanz:

überregional

Sachgebiete:

Medizin, Recht, Wirtschaft

Arten:

Seminar / Workshop / Diskussion

Eintrag:

07.08.2017

Absender:

Sandra Karakaya

Abteilung:

Pressestelle

Veranstaltung ist kostenlos:

nein

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event58114


Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).