idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Science Video Project
idw-Abo

idw-News App:

AppStore

Google Play Store

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
22.11.2017 - 22.11.2017 | Hamburg

Chinas neue Seidenstraße: ein alternatives Modell globaler Zusammenarbeit?

GIGA Forum: Vorträge und Diskussion

Referenten:
Dr. Margot Schüller (GIGA), Dr. Johannes Plagemann (GIGA),
Björn Pistol (Hamburg Port Authority)

Moderation: Johannes von Dohnanyi (Journalist und Autor)

Organisation: GIGA

Chinas „Neue Seidenstraße“ soll die Zusammenarbeit zwischen Asien und dem Rest der Welt fördern und engere wirtschaftliche Verbindungen schaffen – mit Europa etwa durch den Ausbau von Eisenbahnlinien und Straßen über die eurasische Landbrücke, mit Afrika und Lateinamerika über maritime „Seidenstraßen“. Im Gegensatz zur „America First“-Strategie des US-Präsidenten Donald Trump, der multilaterale Kooperationsstrukturen durch bilaterale zu ersetzen sucht, setzt China damit auf eine Strategie globaler Zusammenarbeit, die allerdings in Asien selbst keineswegs unumstritten ist.

Welches wirtschaftliche Potenzial steckt in den neuen chinesischen Vorhaben? Könnte die Seidenstraßen-Initiative bereits bestehende geopolitische Rivalitäten verschärfen? Beim GIGA Forum richten Expertinnen und Experten ihren Blick sowohl auf die strategischen Ziele der Volksrepublik China als auch auf die Positionen Indiens als größter Rivalin Chinas sowie auf die Deutschlands und der Europäischen Union.

Hinweise zur Teilnahme:
Eine Anmeldung bis zum 20. November ist erforderlich.

Termin:

22.11.2017 ab 18:00

Anmeldeschluss:

20.11.2017

Veranstaltungsort:

GIGA
Neuer Jungfernstieg 21
20354 Hamburg
Hamburg
Deutschland

Zielgruppe:

jedermann

Relevanz:

überregional

Sachgebiete:

Politik, Wirtschaft

Arten:

Seminar / Workshop / Diskussion, Vortrag / Kolloquium / Vorlesung

Eintrag:

13.11.2017

Absender:

Verena Schweiger

Abteilung:

Fachabteilung Kommunikation

Veranstaltung ist kostenlos:

ja

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event58997


Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).