"Biomarker – Objektive Parameter als Grundlage für die erfolgreiche individuelle Therapie"

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

idw-Abo
Science Video Project

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
21.11.2017 - 21.11.2017 | Berlin

"Biomarker – Objektive Parameter als Grundlage für die erfolgreiche individuelle Therapie"

Das Leibniz-Symposium "Biomarker – Objektive Parameter als Grundlage für die erfolgreiche individuelle Therapie" findet am 21.11.2017 in Kooperation mit dem Deutschen Zentrum für Lungenforschung (DZL) in Berlin statt. Zentrales Thema ist die Charakterisierung molekularer, struktureller und funktionaler Marker als Grundlage für eine individualisierte Therapie. Forschungserkenntnisse und Erfahrungen aus dem klinischen Alltag werden von und mit hochkarätigen Referenten vorgestellt und diskutiert.

Biomarker sind objektive biologische Merkmale, mit denen sich Krankheiten früh vorhersagen und individualisierte Therapien überwachen lassen. Doch während vereinzelte Biomarker wie der Blutzuckerspiegel bei Diabetes schon seit Jahrzehnten routiniert eingesetzt werden, dauert die Suche nach geeigneten Biomarkern für Krebs, Lungen- und Atemwegserkrankungen oder Herz-Kreislauf-Erkrankungen noch an.

Die moderne Biomarkerforschung arbeitet deshalb an der Charakterisierung molekularer, struktureller und funktionaler Marker, die schnell und exakt gemessen werden können und eindeutig mit biologischen Zuständen des Patienten korrelieren. Das Ziel sind verlässliche und gut erfassbare Parameter, die eine frühe Prävention und eine möglichst effektive und schonende Therapie ermöglichen.

Das eintägige Symposium zu Biomarkern wird gemeinsam organisiert durch den Forschungsverbund Leibniz Gesundheitstechnologien, das Forschungszentrum Borstel - Leibniz-Zentrum für Medizin und Biowissenschaften, das Leibniz-Institut für Analytische Wissenschaften - ISAS sowie das Deutsche Zentrum für Lungenforschung (DZL)

Bei der Veranstaltungen werden sowohl Erkenntnisse aus der Forschung als auch Erfahrungen aus dem klinischen Alltag vorgestellt und darüber hinaus im Rahmen eines WorldCafé diskutiert.

PROGRAMM:

GRUSSWORT:

Prof. Dr. Matthias Kleiner (Leibniz-Gemeinschaft)

VORTRÄGE:

> Endotypisierung von Asthma – Was sind die Strategien?

Prof. Dr. Susanne Krauss-Etschmann (Forschungszentrum Borstel Leibniz-Zentrum für
Medizin und Biowissenschaften)

> Biomarker zur Risikostratifizierung und Therapiesteuerung bei Pneumonie – Wo stehen
wir? Was müssen wir verbessern?

Prof. Dr. Tobias Welte (Medizinische Hochschule Hannover (MHH), Vorstandsmitglied
im DZL)

> Biomarker bei Atemwegserkrankungen

Prof. Dr. Carsten B. Schmidt-Weber (Zentrum Allergie & Umwelt (ZAUM), Technische
Universität und Helmholtz Zentrum München, DZL)

Prof. Dr. Norbert Krug (Fraunhofer-Institut für Toxikologie und Experimentelle Medizin,
ITEM, DZL)

> Einführung neuer Biomarker/-panels in die tägliche Routine- und Notfalldiagnostik:
Analytische und diagnostische Anforderungen

Prof. Dr. Rainer Lehmann (Universitätsklinikum Tübingen und Deutsche Gesellschaft
für Klinische Chemie und Laboratoriumsmedizin (DGKL))

> Neue statistische Methoden zur Biomarker-Selektion

Dr. Jörg Polzehl (Weierstraß-Institut für Angewandte Analysis und Stochastik, WIAS)

> Entwicklung klinischer Biomarker bei Atemwegserkrankungen – Erfahrungsbericht von
Boehringer-Ingelheim

Dr. Christian Hesslinger (Boehringer Ingelheim Pharma GmbH & Co. KG, Translational
Medicine and Clinical Pharmacology)

> Exosomale Biomarker in der klinischen Diagnostik – Isolation von extrazellulären
Mikrovesikeln und NGS microRNA Profiling in kritisch kranken Patienten

Prof. Dr. Michael Pfaffl (Technische Universität München, Lehrstuhl für Tierphysiologie
und Immunologie)

Hinweise zur Teilnahme:
Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.

Termin:

21.11.2017 09:30 - 16:30

Veranstaltungsort:

Kaiserin-Friedrich-Haus,
Robert-Koch-Platz 7
10115 Berlin
Berlin
Deutschland

Zielgruppe:

Wissenschaftler, jedermann

Relevanz:

überregional

Sachgebiete:

Biologie, Chemie, Ernährung / Gesundheit / Pflege, Medizin

Arten:

Konferenz / Symposion / (Jahres-)Tagung, Seminar / Workshop / Diskussion, Vortrag / Kolloquium / Vorlesung

Eintrag:

15.11.2017

Absender:

Sabine Baumgarten

Abteilung:

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Veranstaltung ist kostenlos:

ja

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event59034

Anhang
attachment icon Flyer Symposium Biomarker

Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
Okay