idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr

Veranstaltung



Teilen: 
22.03.2018 - 22.03.2018 | Oberhausen

Sektorenkopplung: Die Energiesysteme wachsen zusammen

Der zunehmende Einfluss volatiler erneuerbarer Energien im deutschen Energiesystem führt zu großen Herausforderungen für die Stromnetze. Es treten einerseits regionale Unterschiede, andererseits zeitliche Schwankungen auf - sowohl saisonal, als auch im Tages- und Stundenbereich. Bereits heute kommt es in verschiedenen Regionen zu Stromüberangeboten, denen durch das Herunterregeln der erneuerbaren Energieerzeuger entgegengewirkt werden muss. Dieses Problem wird sich in Zukunft verschärfen.

Die Reihe

Ohne lange Vorrede zur Sache kommen, über eine Sache reden und ein Thema zu seiner Sache machen: Das sind Ansprüche, die Fraunhofer UMSICHT auch im Jahr 2018 in seiner Veranstaltungsreihe »UMSICHT: Zur Sache!« erfüllen möchte.

Wir wollen wissenschaftlich-technische Sachverhalte verständlich erläutern, die Produkte angewandter Forschung und Entwicklung zur industriellen Nutzung vorstellen, Prognosen für Zukunftsmärkte wagen und über die praktische Umsetzung reden. Gern möchten wir mit Ihnen Wege finden, neue Ideen in erfolgreiche Projekte umzusetzen – vielleicht, indem wir gemeinsame Sache machen.

Der Workshop

Der zunehmende Einfluss volatiler erneuerbarer Energien im deutschen Energiesystem führt zu großen Herausforderungen für die Stromnetze. Es treten einerseits regionale Unterschiede, andererseits zeitliche Schwankungen auf – sowohl saisonal, als auch im Tages- und Stundenbereich. Bereits heute kommt es in verschiedenen Regionen zu Stromüberangeboten, denen durch das Herunterregeln der erneuerbaren Energieerzeuger entgegengewirkt werden muss. Dieses Problem wird sich in den kommenden Jahren weiter verschärfen.

Eine Möglichkeit, den zeitlichen und regionalen Ausgleichsbedarfen zu begegnen, ist die Nutzung von Speicher- und Transportkapazitäten der Gas- und Wärmenetze über Kopplungstechnologien. Dabei stehen Technologien wie Power-to-Heat, Power-to-Gas, Kraft-Wärme-Kopplung und Wärmepumpensysteme im Fokus. Um die resultierenden Wechselwirkungen zwischen den Sektoren zu untersuchen, sollten diese nicht wie bisher getrennt, sondern integriert betrachtet werden.

Wir möchten mit Ihnen im Rahmen des Workshops über die Herausforderungen und Potenziale der Sektorenkopplung diskutieren, Forschungsansätze vorstellen und aktuelle Fragestellungen erörtern.

Die Zielgruppe

Die Reihe »UMSICHT: Zur Sache!« richtet sich an Personen aus den Bereichen Geschäftsführung, Betriebsleitung, technische Planung und Beratung, Medien, an Entscheider/innen in der öffentlichen Verwaltung, an Mitarbeiter/innen aus Forschung und Entwicklung sowie an fachlich interessierte Privatpersonen. Studierende und Absolvent/innen entsprechender Fachrichtungen sind gern willkommen.

BMWi-Ausschreibung Wärmenetze 4.0

Im Anschluss an die Veranstaltung besteht die Möglichkeit zur Teilnahme an einem Workshop, der sich an Interessenten richtet, die die Umsetzung eines Wärmenetzes im Rahmen der BMWi-Ausschreibung »Wärmenetze 4.0« planen. Die mögliche Teilnehmerzahl bei diesem Workshop ist begrenzt.

Bei Interesse wenden Sie sich bitte direkt an Frau Astrid Pohlig: astrid.pohlig@umsicht.fraunhofer.de

Hinweise zur Teilnahme:
Die Teilnahmegebühr (inkl. Getränke und Imbiss) beträgt 60 € bzw. 20 € für Studierende (Vorlage einer Studienbescheinigung notwendig) und wird per Rechnung erhoben. Eine Teilnahmebestätigung erhalten Sie per E-Mail. Bei Nichtteilnahme ohne vorherige schriftliche Stornierung (mind. eine Woche vor Veranstaltungsbeginn) berechnen wir die volle Teilnahmegebühr. Mitglieder des UMSICHT-Fördervereins besuchen die Veranstaltung kostenfrei (je Unternehmen 1 Teilnehmer).

Termin:

22.03.2018 14:00 - 17:00

Anmeldeschluss:

15.03.2018

Veranstaltungsort:

Fraunhofer UMSICHT, Multimediaraum Gebäude D, Osterfelder Str. 3
46047 Oberhausen
Nordrhein-Westfalen
Deutschland

Zielgruppe:

jedermann

Relevanz:

überregional

Sachgebiete:

Chemie, Elektrotechnik, Energie, Umwelt / Ökologie, Wirtschaft

Arten:

Pressetermine, Seminar / Workshop / Diskussion, Vortrag / Kolloquium / Vorlesung

Eintrag:

27.02.2018

Absender:

Dipl.-Chem. Iris Kumpmann

Abteilung:

Abteilung Public Relations

Veranstaltung ist kostenlos:

nein

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event59891

Anhang
attachment icon Flyer Workshop Sektorenkopplung

Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
Okay