Migrants4Cities testet neue Ideen für die Stadtentwicklung von morgen – und Mannheim macht mit!

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
13.04.2018 - 13.04.2018 | Mannheim

Migrants4Cities testet neue Ideen für die Stadtentwicklung von morgen – und Mannheim macht mit!

Ob KulTOUR-Tram, Outdoor-Workbox oder die Aktion ‘Menschen² – Straßen neu denken‘: Am 13. April 2018 stellt das Team des Projekts "Willkommene Persppektiven – Migrants4Cities" in Mannheim neue Ideen für eine nachhaltige Stadtentwicklung vor. An vier Orten in Mannheim werden die entwickelten Ideen getestet und die Stadtgesellschaft soll mitmachen!
Der öffentliche Test findet am 13. April 2018 von 11 bis 16 Uhr in der Mannheimer Innenstadt und darüber hinaus statt.

Ob KulTOUR-Tram, Outdoor-Workbox oder die Aktion ‘Menschen² – Straßen neu denken‘: Am 13. April 2018 stellt Migrants4Cities neue Ideen für eine nachhaltige Stadtentwicklung vor. An vier Orten in Mannheim werden die entwickelten Ideen getestet und die Stadtgesellschaft soll mitmachen!
Der öffentliche Test findet am 13. April 2018 von 11 bis 16 Uhr in der Mannheimer Innenstadt und darüber hinaus statt. Migrants4Cities-Aktionen finden statt am Marktplatz in den Quadraten, am Swanseaplatz in H6, beim Rundgang durch die Neckarstadt-West und auf dem Campus der Hochschule Mannheim im Lindenhof.

Die Stadt weiterentwickeln

Vor einem Jahr startete das Projekt Migrants4Cities mit der Frage, wie die Stadt von morgen lebenswerter und nachhaltiger gestaltet werden kann. Ein ehrenamtliches Team von 20 Mannheimerinnen und Mannheimern mit internationaler Biographie arbeitet seitdem an neuen Ideen für eine nachhaltige Stadtentwicklung. Gemeinsam wurden Probleme in der Stadt identifiziert und neue Lösungsideen in fünf Themenfeldern entwickelt: Wohnen, Arbeiten, Mobilität, Zusammenleben und Mitmachen

Zu jedem Thema steht jetzt eine prototypische Lösung, die an dem Ort und mit den Menschen ausprobiert wird, für die sie entwickelt wurde. Deswegen ist Migrants4Cities am 13. April gleich an vier Orten in Mannheim im Einsatz, um möglichst viele Mannheimerinnen und Mannheimer zu erreichen.

Was passiert wo?

Marktplatz G1:

Migrants4Cities – Präsentation des Gesamtprojektes
Hier erhalten Interessierte alle Informationen rund um das Projekt und das Team, die entwickelten Ideen für eine nachhaltige Stadtentwicklung Mannheims und zu allen Aktionen an diesem Tag.

Menschen² - Straßen neu denken
Bei dieser Aktion zum Thema MOBILITÄT sollen mithilfe von einem Luftbild, Collagen und verschiedenen Bespielungselementen, mögliche Umnutzungen des öffentlichen Straßenraums sichtbar und erlebbar gemacht werden.

KulTOUR – Vielfalt erfahren
Um das ZUSAMMENLEBEN zu fördern und Mannheims Vielfalt erfahrbar zu machen soll ausprobiert werden, wie kulturelle Attraktionen an einer Haltestelle und in einem Bus den Austausch zwischen Menschen anregen können. Dafür wird ein buntes Programm aus Soundcollagen, kleinen Events und temporären Ausstellungen getestet.

Swanseaplatz H6

WTF?! Swanseaplatz! Nachbarschaftsplätze gestalten
Zum WOHNEN gehören auch Nachbarschaftsplätze. Eine Idee von Migrants4Cities ist ein Aktionspaket, mit dem Anwohner dabei unterstützt werden, ihre Nachbarschaftsplätze gemeinsam lebendig u gestalten. Am Swanseaplatz wird das Aktionspaket ausprobiert.

Neckarstadt-West

Uffbasse! Heft der Möglichkeiten
Zum Thema MITMACHEN wurde mit „Ufbasse! Heft der Möglichkeiten“ ein modellhaftes Angebot für den nachbarschaftlichen Wissens- und Erfahrungsaustausch ausgearbeitet. Bei einem Stadtteilspaziergang in der Neckarstadt-West und in Gesprächen mit Anwohnern soll nun herausgefunden werden, wie ein solcher Austausch initiiert werden kann.

Hochschule Mannheim

Arbeitsbox – kreativ arbeiten im Freien
Um das ARBEITEN im Freien und im Grünen möglich zu machen, wird gerade die Arbeitsbox entwickelt. Mit ersten prototypischen Modellen werden verschiedene Größen, Raumaufteilungen und Ausstattungen der zukünftigen Arbeitsbox ausprobiert.

Anmerkung für Redaktionen:

Sie sind herzlich eingeladen, sich die die eine oder andere Aktion - oder auch alle - vor Ort anzusehen. Wir würden uns darüber hinaus sehr freuen, wenn Sie die Migrants4Cities-Aktionen in Ihrem Medium ankündigen würden.

Hinweise zur Teilnahme:

Termin:

13.04.2018 11:00 - 16:00

Veranstaltungsort:

Marktplatz G1
68159 Mannheim
Baden-Württemberg
Deutschland

Zielgruppe:

Journalisten, jedermann

Relevanz:

regional

Sachgebiete:

Gesellschaft, Politik, Umwelt / Ökologie, Verkehr / Transport

Arten:

Exkursion

Eintrag:

11.04.2018

Absender:

Helke Wendt-Schwarzburg

Abteilung:

Wissenschaftskommunikation und Öffentlichkeitsarbeit

Veranstaltung ist kostenlos:

ja

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event60239

Anhang
attachment icon Migrants4Cities_Öffentliches Testing 20180413

Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
Okay