Elektromobilität - Innovationen und Lösungen aus NRW

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
10.10.2018 - 10.10.2018 | Düsseldorf

Elektromobilität - Innovationen und Lösungen aus NRW

Am 10.10.2018 findet unter der Beteiligung des NRW-Innovationsministers, Prof. Dr. Andreas Pinkwart, sowie des Direktors des FIR an der RWTH Aachen und CEO der e.GO Mobile AG, Prof. Dr. Günther Schuh, eine öffentliche und kostenlose Veranstaltung zum Thema „Elektromobilität“ in Düsseldorf statt. Führende WissenschaftlerInnen aus den fünf JRF-Instituten FIR, ZBT, WI, ILS und DST halten Impulsvorträge, die das Thema „Elektromobilität“ aus unterschiedlichen fachlichen Perspektiven beleuchten.

Könnte eine Dekarbonisierung des Verkehrs bis 2030 oder 2050 gelingen? Eine Antwort kann neben neuen digitalen Technologien ein radikal verändertes Mobilitätsverhalten liefern. Dabei ist die Elektromobilität einer der zentralen Bausteine für die Transformation zu einer ressourcenschonenden, postfossilen Mobilität. Sie fördert zugleich die intelligente Vernetzung von Verkehrs-, Energie- und IT-Systemen zu einem integrativen Gesamtsystem. Ein solches Umsteuern würde nicht nur für die Politik auf nationaler, Landes- und Stadtebene eine große Herausforderung darstellen, sondern auch für die heutigen Automobilhersteller und Mobilitätsanbieter. Schon jetzt wird nicht nur für den privaten Autoverkehr, sondern auch für den öffentlichen Nahverkehr oder für Schiffe die Elektrifizierung vorbereitet. Aber: Eine Verkehrswende allein auf Basis von batterieelektrischen Systemen scheint derzeit nicht möglich. Ist die Wasserstoff-Brennstoffzelle ein Ausweg?

Die öffentliche und kostenlose Veranstaltung beleuchtet aus unterschiedlichen Perspektiven, welches Potenzial NRW für nachhaltige Mobilitätskonzepte hat und bringt Akteure verschiedener Bereiche zusammen. WissenschaftlerInnen aus den JRF-Instituten DST, FIR, ILS, WI, und ZBT zeigen zunächst kurz den Stand der Forschung. PraxispartnerInnen aus Wissenschaft, Unternehmen, Kommunen und der Zivilgesellschaft diskutieren mit dem Publikum. Moderation: Edda Dammmüller, WDR.

Hinweise zur Teilnahme:
Teilnahme nach Anmeldung.
Online-Registrierung unter www.jrf.nrw/veranstaltung/elektromobilitaet

Termin:

10.10.2018 15:00 - 18:00

Veranstaltungsort:

Hotel Mutterhaus
Geschwister-Aufricht-Straße 1
40489 Düsseldorf
Nordrhein-Westfalen
Deutschland

Zielgruppe:

Wissenschaftler, jedermann

E-Mail-Adresse:

Relevanz:

überregional

Sachgebiete:

Elektrotechnik, Energie, Gesellschaft, Informationstechnik, Verkehr / Transport

Arten:

Konferenz / Symposion / (Jahres-)Tagung, Seminar / Workshop / Diskussion, Vortrag / Kolloquium / Vorlesung

Eintrag:

23.05.2018

Absender:

Ramona Fels

Abteilung:

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Veranstaltung ist kostenlos:

ja

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event60563

Anhang
attachment icon Programmflyer

Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
Okay