idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
19.10.2018 - 19.10.2018 | München

Fachtagung: Arbeit und Koordination in Netzwerken – Zur Zukunft der Netzwerkarbeit

Vernetzung sowie ‚offenere‘ Arbeitsformen kennzeichnen die Arbeitswelten der Zukunft. Die Fachtagung eröffnet eine Diskussion zu aktuellen Herausforderungen kooperativer (Dienstleistungs-)Produkte, der Koordination bzw. Steuerung von Netzwerken und der Arbeit in Netzwerken, insbesondere mit Blick auf den (digitalen) Wandel von Arbeit. So leistet sie einen Beitrag zur arbeits- und organisationssoziologisch fundierten Netzwerkforschung.

Vernetzung und ‚offenere‘ Arbeitsformen kennzeichnen die Arbeitswelten der Zukunft und werden immer wichtiger: Unternehmensinterne und -übergreifende Kooperationen, die Einbindung von Partnern, Konkurrenten und Nutzern in Wertschöpfungsprozesse, die gemeinsame Entwicklung und Umsetzung ‚hybrider‘ bzw. kollaborativer Geschäftsmodelle – all dies sind essenzielle Bestandteile der Service-, Plattform- bzw. Netzwerkökonomie.

Damit wird die Organisation der Zusammenarbeit in (analogen und digitalen) Netzwerken zum entscheidenden Faktor, und die koordinierenden Anteile von Arbeit rücken zunehmend in den Vordergrund. In der Folge werden Fragen nach der Besonderheit und den Gestaltungsanforderungen von Arbeit in Netzwerken virulent. Entstehen neue Formen der Koordination, die mit spezifischen Arbeitsanforderungen und besonderen Kompetenzen einhergehen?

Die Tagung wird von der Forschungseinheit für Sozioökonomie der Arbeits- und Berufswelt der Universität Augsburg und dem ISF München veranstaltet.

Hintergrund ist das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderte Verbundprojekt „FISnet – Flexible, individualisierte Service-Netzwerke“, das von der Universität Augsburg koordiniert wird (Prof. Dr. Werner Schneider) und vor seinem Abschluss steht (www.FISnet.info).

Hinweise zur Teilnahme:
Anmeldungen bitte an Elisabeth Ruedel:

lisa.ruedel@isf-muenchen.de
Tel.: +49 (0)89 27 29 21–0
Fax: +49 (0)89 27 29 21–60

Termin:

19.10.2018 09:30 - 16:30

Anmeldeschluss:

18.10.2018

Veranstaltungsort:

IHK Akademie, Forum, Orleanstraße 10-12, 81669 München
81669 München
Bayern
Deutschland

Zielgruppe:

Wirtschaftsvertreter, Wissenschaftler

Relevanz:

überregional

Sachgebiete:

Gesellschaft, Wirtschaft

Arten:

Konferenz / Symposion / (Jahres-)Tagung

Eintrag:

24.08.2018

Absender:

Michael Hallermayer

Abteilung:

Presse - Öffentlichkeitsarbeit - Information

Veranstaltung ist kostenlos:

nein

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event61321

Anhang
attachment icon Flyer zur Tagung

Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
Okay