idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
23.05.2019 - 25.05.2019 | Hagen

Spring School Empirische Bildungsforschung

Die Spring School findet begleitend zur Gründungsveranstaltung des Zentrums für pädagogische Berufsgruppen- und Organisationsforschung (ZeBO Hagen) vom 23.05.2019 bis zum 25.05.2019 statt.
Sie bietet Studierenden und Promovierenden vielfältige Zugänge zur empirischen Forschung und wird von Dozent*innen des Lehrgebiets Empirische Bildungsforschung und weiteren renommierten Bildungsforscher*innen durchgeführt.

Das Zentrum für pädagogische Berufsgruppen- und Organisationsforschung (ZeBO Hagen) ist ein erziehungs-und bildungswissenschaftlich ausgerichtetes und für die interdisziplinäre Zusammenarbeit offenes Forschungszentrum mit regionalen, nationalen und internationalen Bezügen. Die Forschung konzentriert sich bildungsbereichsübergreifend auf pädagogische Berufsgruppen, Institutionen und Organisationen des Erziehungs- und Bildungssystems. Das Zentrum fördert eine komparative Perspektive, die dadurch gekennzeichnet ist, dass sie Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen pädagogischen Berufsgruppen und den Handlungslogiken pädagogischer Organisationen empirisch herausarbeitet und analysiert.

Das in Forschungsprojekten generierte empirische Wissen soll die Reflexion sowohl auf der erziehungs- und bildungswissenschaftlichen Ebene als auch in der pädagogischen Praxis anregen und die wissenschaftliche Sphäre und die berufspraktischen Belange miteinander in Dialog treten lassen.

Als Netzwerk fördert das ZeBO Hagen den wissenschaftlichen Diskurs zur pädagogischen Professionalisierung sowie den Austausch zwischen pädagogischer Berufspraxis und Forschung und trägt dadurch zur Theorieentwicklung in der Erziehungs- und Bildungswissenschaft bei.

Im Rahmen seiner Aktivitäten leistet das ZeBO Hagen einen Beitrag zur wissenschaftlichen Nachwuchsförderung durch inhaltlich spezifische Fachtagungen, disziplinäre und interdisziplinäre Nachwuchsschulungen, Forschungswerkstätten und empirische Methodenberatung.

Programm:
- Begrüßung (Prof. Dr. Ada Pellert, Rektorin der FernUniversität in Hagen, und das Gründungskollektiv des ZeBO Hagen)

- Eröffnungsvortrag (Prof. Dr. Julia Schütz und Dr. Christina Buschle)

- Talkrunde "Wer wir sind: Aufgaben, Anforderungen und Arbeit pädagogischer Akteur*innen

- Keynote: "Bildungsforschung: Strukturen, Ziele und Methodologien" (Prof. em. Dr. Rudolf Tippelt)

- Thementische/Posterwalk

- Workshops zur qualitativen und quantitativen Bildungsforschung

Ausführliche Programminfos: s. Flyer

Hinweise zur Teilnahme:
Zur Gründung des Zentrums für pädagogische Berufsgruppen- und Organisationsforschung (ZeBOHagen) findet ein Posterwettbewerb statt. Das beste Poster wird mit einem Bücherpreis von wbv Media prämiert.

Kosten:
• Studierende und Promovierende der FernUniversität in Hagen: kostenfrei
• Externe Studierende und Promovierende: Unkostenbeitrag 35 €

Anmeldung:
Die Anzahl der Teilnehmenden ist auf 60 begrenzt. Die Anmeldung ist auf der Tagungswebseite bis zum 31. März 2019 möglich.

Termin:

23.05.2019 ab 12:00 - 25.05.2019 12:30

Anmeldeschluss:

31.03.2019

Veranstaltungsort:

FernUniversität in Hagen
Gebäude 3
Universitätsstrasse 11
58097 Hagen
Nordrhein-Westfalen
Deutschland

Zielgruppe:

Studierende

E-Mail-Adresse:

Relevanz:

überregional

Sachgebiete:

Pädagogik / Bildung

Arten:

Konferenz / Symposion / (Jahres-)Tagung, Seminar / Workshop / Diskussion

Eintrag:

26.02.2019

Absender:

Stephan Düppe

Abteilung:

Stabsstelle 2 – Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit

Veranstaltung ist kostenlos:

nein

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event62942

Anhang
attachment icon Programminformation

Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
Okay