idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
11.05.2019 - 11.05.2019 | Vallendar

Pränatales Kindeswohl

Elterliche, ärztliche, beraterische und gesellschaftliche Verantwortung.
15. Medizinethische Fachtagung in der Philosophisch-Theologischen Hochschule Vallendar (PTHV)

Pränatales Kindeswohl
Elterliche, ärztliche, beraterische und gesellschaftliche Verantwortung
Die vorgeburtliche Entwicklung eines Kindes steht unter vielfältigen Einflüssen auf Zelldifferenzierung, Organ­entwicklung und Wachstum. Neben genetischen und krankheitsbezogenen Faktoren wirken spezifische Schädigungen in unterschiedlichen Schwangerschafts­phasen. Gynäkologlnnen, Hebammen, Beraterinnen in­formieren werdende Eltern über den Umgang mit Alkohol, Nikotin, Medikamenten, Infektionen und Drogen. Sie sehen deren individuelles Verhalten in der Schwanger­schaft, wie die Folgen bei vorgeburtlich geschädigten Kindern mit dem Fetalen Alkoholsyndrom (FAS), Drogen­entzugsproblematik oder anderen körperlichen oder mentalen Auffälligkeiten.
Die 15. Medizinethische Fachtagung nähert sich aus dem medizinischen, präventiven, medizinethischen und elterlichen Blickwinkel der Thematik an. Sie möchte mit einer interdisziplinären Podiumsdiskussion die Implika­tionen für den beraterischen Bedarf herausarbeiten.

· Die Veranstaltung ist mit 7 Fortbildungspunkten bei der Bezirksärztekammer Koblenz
zertifiziert.
· Kostenbeitrag 20,- €, vor Ort zu begleichen

Hinweise zur Teilnahme:

Termin:

11.05.2019 09:30 - 16:30

Veranstaltungsort:

Pallottistraße 3
56179 Vallendar
Rheinland-Pfalz
Deutschland

Zielgruppe:

jedermann

E-Mail-Adresse:

Relevanz:

überregional

Sachgebiete:

Gesellschaft, Medizin

Arten:

Konferenz / Symposion / (Jahres-)Tagung

Eintrag:

26.03.2019

Absender:

Dipl. Verwaltungswirt Stefanie Fein

Abteilung:

Pressestelle

Veranstaltung ist kostenlos:

nein

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event63181


Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
Okay