idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
21.05.2019 - 24.05.2019 | Bonn

14. Internationale Konferenz Hand-Arm-Vibrationen 21.-24. Mai 2019 in Bonn

Einen aktuellen Überblick zum Stand von Technik, Medizin, Diagnostik, Epidemiologie und Prävention auf dem Gebiet der Hand-Arm-Schwingungen gibt die 14. Internationale Hand-Arm-Vibrationskonferenz. Sie findet vom 21. bis 24. Mai 2019 in Bonn unter Federführung des Instituts für Arbeitsschutz der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (IFA) statt. Details zum Veranstaltungsprogramm und zur Anmeldung sind unter www.dguv.de/ifa/vibration2019 verfügbar.

Circa 1,8 Millionen Beschäftigte in Deutschland sind durch Hand-Arm-Schwingungen belastet. Die von handgehaltenen Maschinen ausgehenden Schwingungen werden über die Handinnenfläche und die Finger der Bedienperson in Hände und Arme übertragen. Die Folge können degenerative Veränderungen der Knochen und Gelenke sein, aber auch Durchblutungs- und Nervenfunktionsstörungen wie die Weißfingerkrankheit.

"Trotz Digitalisierung und Automatisierungsbestrebungen in allen Branchen gibt es immer noch viele mechanische Bearbeitungsprozesse, die nicht vollautomatisch ablaufen können", sagt Uwe Kaulbars, Vibrationsexperte vom IFA. "Immer wenn passgenaue Bearbeitung an wechselnden Orten erforderlich ist, braucht es den Menschen. Beispiele sind Nagler im Fertighausbau oder Aufreißhämmer für Abbrucharbeiten, beides zurzeit boomende Branchen."

Zudem spielen kombinierte Belastungen eine immer wichtigere Rolle, wenn es um die Gesundheit der Beschäftigten geht. Dies gilt auch für das Zusammenwirken von Hand-Arm-Schwingungen beispielsweise mit Lärm oder Ganzkörper-Vibrationen.
Ganzheitliche Gefährdungsbetrachtungen sind deshalb ebenso Thema der 14. Internationalen Hand-Arm-Konferenz wie neueste Erkenntnisse auf den Gebieten Medizin, Diagnostik, Epidemiologie, Messtechnik und praktische Prävention. Eine begleitende Produktausstellung unterstreicht insbesondere die Praxisorientierung der Veranstaltung.

Das ausführliche Konferenzprogramm ist online verfügbar. Anmeldungen sind ebenfalls über die Konferenzwebsite möglich: www.dguv.de/ifa/vibration2019.

Hinweise zur Teilnahme:
Teilnahme kostenpflichtig, Anmeldung über die Konferenzwebsite möglich. Ausführliche Informationen auf der Website unter www.dguv.de/ifa/vibration2019

Termin:

21.05.2019 ab 10:00 - 24.05.2019 17:00

Veranstaltungsort:

Ameron Hotel Königshof
Adenauerallee 9
53111 Bonn
Nordrhein-Westfalen
Deutschland

Zielgruppe:

Wirtschaftsvertreter, Wissenschaftler

E-Mail-Adresse:

Relevanz:

überregional

Sachgebiete:

Maschinenbau, Medizin, Verkehr / Transport

Arten:

Konferenz / Symposion / (Jahres-)Tagung

Eintrag:

04.04.2019

Absender:

Stefan Boltz

Abteilung:

Pressestelle

Veranstaltung ist kostenlos:

nein

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event63266


Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
Okay