Einstieg in das Qualitätsmanagement in Studium und Lehre

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
03.12.2019 - 03.12.2019 | Mannheim

Einstieg in das Qualitätsmanagement in Studium und Lehre

In diesem eintägigen Workshop der evalag am 03.12.2019 in Mannheim erwartet Sie ein komprimierter Überblick dieser breiten Thematik. Zunächst wird der Blick nach außen auf die historische Entwicklung der Qualitätssicherung im Hochschulbereich gerichtet sowie auf aktuelle Akteure und Vorgaben. Bei dem anschließenden Blick nach innen geht es um die Umsetzung der externen Vorgaben im Qualitätsmanagementsystem, aber auch um die Rolle, die Personen im QM-Bereich einer Hochschule einnehmen (müssen).

Thematik und Zielsetzung

Sie sind Berufseinsteiger_in im Bereich Qualitätsmanagement (QM) oder erst seit kurzem in Ihrer Hochschule bzw. Universität für den Bereich QM zuständig? Wir bieten für neue Mitarbeiter_innen in diesem Bereich eine Einführung in das komplexe Themenfeld.
Zu Beginn wird kurz auf die Inhalte der Bologna-Reform und die damit verbundene Einführung des Bachelor-Master-Systems eingegangen. Verschiedene Qualitätssicherungsverfahren werden vorgestellt, zu denen am Anfang die Evaluation gehörte und erst in späteren Jahren das Format der Akkreditierung hinzukam. Anschließend wird die Entwicklung des Akkreditierungssystems in Deutschland skizziert.

Im Anschluss an den historischen Abriss werden die wichtigsten externen Akteur_innen im Bereich des hochschulischen QM vorgestellt. In diesem Zusammenhang wird natürlich auch ein Blick in Richtung Europa und ESG (European Standards and Guidelines for Quality Assurance) geworfen, da diese Standards die Grundlage für den heute gültigen Studienakkreditierungsstaatsvertrag sind.

Nach der Betrachtung des externen Umfelds folgt die Sicht auf die interne Qualitätssicherung. Was sind die Ziele, Grundprinzipien und Vorgaben, die bei der Ausgestaltung eines QMS im Bereich Studium und Lehre berücksichtigt werden sollten? Welche Typen an QMS gibt es? Aus welchen Bestandteilen setzt sich ein QMS zusammen? Welches sind die wichtigen Akteur_innen, mit denen das QM im Austauscht steht bzw. stehen sollte – sowohl intern als auch ggf. extern?

Neben den o.g. eher theoriegeleiteten Fragestellungen wird es aber auch um die Rolle gehen, die Sie an der Hochschule einnehmen. Welche Erfahrungen haben Sie bisher in dieser Rolle gemacht? Wie und wo konnten Sie sich in Ihrem eigenen hochschulinternen Organisationssystem verorten? Dabei wird auch der Frage nachgegangen, wie mit Kritik und überzogenen Erwartungen aus der eigenen Hochschule gegenüber dem Qualitätsmanagement umgegangen werden kann.

Anhand von Fallbeispielen wird aufgezeigt, wie breit und vielfältig das Tätigkeitsfeld sein kann. Der Austausch innerhalb der Gruppe soll gezielt dazu beitragen, dass Sie sich mit den Qualitätsmanager_innen anderer Hochschulen vernetzen können.

Hinweise zur Teilnahme:
Bitte um Anmeldung auf Website (Link s.u.)

Termin:

03.12.2019 10:45 - 17:00

Anmeldeschluss:

02.12.2019

Veranstaltungsort:

M 7, 9a-10
68161 Mannheim
Baden-Württemberg
Deutschland

Zielgruppe:

Journalisten, Wissenschaftler

E-Mail-Adresse:

Relevanz:

überregional

Sachgebiete:

fachunabhängig

Arten:

Seminar / Workshop / Diskussion

Eintrag:

24.06.2019

Absender:

Viola Küßner M.A.

Abteilung:

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Veranstaltung ist kostenlos:

nein

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event64083


Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
Okay