Zukunftsperspektiven für die Textilindustrie

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
21.11.2019 - 21.11.2019 | Nürnberg

Zukunftsperspektiven für die Textilindustrie

Zukunftsperspektiven für die Textilindustrie
Die Textil- und Bekleidungsbranche sieht sich vielfältigen Trends und Herausforderungen gegenüber – in Technologien und Anwendungsfeldern textiler Materialien sowie in puncto zukünftiger Produktions- und Absatzmärkte.

Wo geht die Reise hin?
Wo liegen Zukunftsfelder und -technologien für die Textil- und Bekleidungsbranche?
Wo entstehen neue konkurrierende Produktions-, aber auch zukünftige Absatzmärkte?
Welche Zukunftspotenziale liegen z. B. in den Bereichen Mobilität, Gesundheit & Schutz, Umwelt & Bau?
Antworten auf diese und weitere Fragen will das Kooperationsforum „Zukunftsperspektiven für die Textil- und Bekleidungsindustrie“ geben.

Digitale Technologien wie Druckverfahren, IoT und Smart Textiles eröffnen neue Chancen und Geschäftsfelder. Gleichzeitig wächst die Konkurrenz in Märkten wie China und Indien – diese Märkte bieten jedoch auch einen großen zukünftigen Absatzmarkt für technische und funktionelle Textilien sowie innovative Markenprodukte. Parallel entsteht ein neuer Markt in Afrika. Die Mobilität stellt neue Anforderungen an eingesetzte Materialien im Zuge neuer Mobilitätskonzepte, der Elektrifizierung und Themen wie autonomen Fahren. Schutz & Gesundheit sind ein Markt mit großen Zukunftsaussichten – u.a. aufgrund der wachsenden Weltbevölkerung, des demographischen Wandels, Entwicklungen wie eHealth und des steigenden Gesundheits- und Sicherheitsbedürfnisses. Potenziale bieten sich auch im Bereich Bau & Umwelt – die Urbanisierung schreitet voran und fordert nachhaltige und innovative Konzepte für die Städte der Zukunft. Textilien können hier ein Teil der Lösung sein.

Textile Innovationen für Zukunftsmärkte – Lösungen einfach passend gemacht!

Informieren Sie sich auf dem Forum über diese Zukunftsaussichten und tauschen Sie sich mit Experten hierzu aus. Identifizieren Sie mögliche Kooperationspartner und n

Hinweise zur Teilnahme:

    Weitere Informationen:
  • http://Am Tullnaupark 8

Termin:

21.11.2019 09:00 - 18:00

Veranstaltungsort:

Am Tullnaupark 8
90402 Nürnberg
Bayern
Deutschland

Zielgruppe:

Wirtschaftsvertreter, Wissenschaftler

Relevanz:

überregional

Sachgebiete:

fachunabhängig

Arten:

Konferenz / Symposion / (Jahres-)Tagung

Eintrag:

30.09.2019

Absender:

Eva Schenk

Abteilung:

Kommunikation

Veranstaltung ist kostenlos:

nein

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event64773


Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
Okay