Wasserstoff im Energiesystem – Chancen und Risiken im Kontext der Energiewende

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
20.11.2019 - 20.11.2019 | Hamburg

Wasserstoff im Energiesystem – Chancen und Risiken im Kontext der Energiewende

Im Zusammenhang mit der angestrebten emissionsfreien Mobilität und der vielfach diskutierten Kopplung der Energiesektoren Strom, Gas und Wärme wird dem Wasserstoff eine besondere Rolle im zukünftigen Energiesystem zugesprochen. Wasserstoff als Energieträger scheint der notwendige nächste Schritt der Energiewende zu sein. Er kann aus Windstrom „grün“ hergestellt und als Speichermedium für große Energiemengen genutzt werden.

Trotzdem bleiben Fragen offen: Wie sinnvoll ist sein Einsatz? Wie beeinflusst Wasserstoff zukünftig den Energiepreis, den die Verbraucher zahlen müssen? Wie sicher ist die Technologie in den verschiedenen Einsatzfeldern? Welche gesellschaftlichen Konsequenzen sind durch diese Entwicklung zu erwarten? Wie kann die Akzeptanz dieser Technologie verbessert werden? Wie nachhaltig ist die Nutzung von Wasserstoff?

Über diese und weitere Fragen diskutiert das Expertengremium ebenso wie über weitere Herausforderungen einer Integration von Wasserstoff in das vorhandene Energiesystem bzw. in die verschiedenen Teilmärkte wie z. B. den Strom-, Wärme- und Mobilitätsmarkt.

Auftaktveranstaltung der Arbeitsgruppe „Wasserstoff für das norddeutsche Energiesystem – Herausforderungsvielfalt und interdisziplinäre Bewertung“

Es tragen vor und diskutieren:

Impulsvortrag 1: „Stand und Perspektiven der Wasserstoff-Nutzung im norddeutschen Energiesystem“
Heinrich Klingenberg
Managing Director hySolutions GmbH Hamburg

Impulsvortrag 2: „Wasserstoff für synthetische Kraftstoffe – Gibt es einen Königsweg?“
Prof. Dr.-Ing. Martin Kaltschmitt
Institut für Umwelttechnik und Energiewirtschaft (IUE), Technische Universität Hamburg (TUHH);
Mitglied der Akademie der Wissenschaften in Hamburg

Anschließende Podiumsdiskussion: Wasserstoff im Energiesystem – Was sind die Herausforderungen?

Moderation: Prof. Dr. Detlef Schulz
Professur für Elektrische Energiesysteme an der Helmut-Schmidt-Universität Hamburg;
Mitglied der Akademie der Wissenschaften in Hamburg

Hinweise zur Teilnahme:
Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei.
Um Anmeldung wird gebeten unter www.awhamburg.de/veranstaltungen

Termin:

20.11.2019 ab 19:00

Veranstaltungsort:

Gartensaal im Baseler Hof
Esplanade 15
20354 Hamburg
Hamburg
Deutschland

Zielgruppe:

Journalisten, jedermann

Relevanz:

überregional

Sachgebiete:

Energie

Arten:

Seminar / Workshop / Diskussion, Vortrag / Kolloquium / Vorlesung

Eintrag:

30.10.2019

Absender:

Dr. Elke Senne

Abteilung:

Presse- & Öffentlichkeitsarbeit

Veranstaltung ist kostenlos:

ja

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event65111

Anhang
attachment icon Wasserstoff im Energiesystem – Chancen und Risiken im Kontext der Energiewende

Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
Okay