VR im Sondermaschinenbau

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
19.11.2019 - 19.11.2019 | Schwäbisch Hall

VR im Sondermaschinenbau

Fokus: 3D-Menschmodelle / Ergonomiebetrachtung

Mit der Hilfe von wissenschaftlich fundierten digitalen Menschmodellen werden in der Industrie komplexe Aufgaben gelöst: von Ergonomieuntersuchungen über die Montageplanung bis hin zu Arbeitsplatzsimulationen und Mensch-Roboter-Interaktionen.

Anwendungsklassen digitaler Menschmodelle:

Digitaler Entwurf und Test von (technischen) Systemen für Benutzung durch Menschen
(Beispiele: Bedienbarkeit, Erreichbarkeit, Sichtbarkeit, Komfort, Sicherheit, Schutz, Crash, Orthetik, Prothetik)
Digitaler Entwurf und Test technischer Systeme unter Berücksichtigung der Anwesenheit von Menschen: Mensch als physische Einflussgröße etwa in Simulationsmodellen
(Beispiele: Crash, Luftströmung Cockpit, Schwingungsanalyse Sitz)
Physikalische Simulation von Körperfunktionen
(Beispiele: Kräfte, Strömung)
Entwurf, Test, Training von Abläufen unter Einbeziehung weiterer Akteure/Avatare
(Beispiele: Trainingsumgebungen Militär, Noteinsatz-Simulatoren)
Training und Ausbildung am digitalen Menschen
(Beispiel: Chirurgie)
Virtueller Mensch als Trainer zur Verbesserung Wissenstransfer
Medien, Entertainment, Infotainment, Tele-Konferenzen



Programm:

14:00 Uhr Eintreffen der Teilnehmer

14:10 Uhr Begrüßung & Einführung
Kurt Engel (Packaging Valley)

14:15 Uhr Chancen, Treiber und Hemmnisse Digitaler Menschmodelle
Prof. Dr.-Ing. Christoph Runde (VDC)

14:45 Uhr Der virtuelle Ergo-Check für jedermann: Objektive Ergonomieuntersuchungen an 3D CAD-Modellen frühzeitig und ohne VR-Training durchführen
Achim Schneider / Andreas Rüdenauer (R3DT)

15:15 Uhr Kaffeepause

15:30 Uhr Evaluation für jedermann zugänglich machen. – Wie Virtuelle Realität die Wertschöpfung und Ergonomieevaluation im Produktionsplanungszyklus verändert
Krzysztof Izdebski (Salt and Pepper)

16:00 Uhr Markerbasiertes Tracking für Motion Capture und Fingertracking
Klaus Otáhal (ART)

16:15 Uhr Markerloses bildbasiertes Tracking
Ulrike Helfferich-Heinrich (ART)

16:30 Uhr Fingertracking in der Praxis
Uwe Hertweck (itek)

17:00 Uhr Get Together



Weitere Infos:www.xing.com/events/virtuelle-techniken-sondermaschinenbau-2131954

Hinweise zur Teilnahme:

Termin:

19.11.2019 14:00 - 18:00

Veranstaltungsort:

VR-Center , Geschwister-Scholl-Straße 77
74523 Schwäbisch Hall
Baden-Württemberg
Deutschland

Zielgruppe:

Wissenschaftler, jedermann

Relevanz:

überregional

Sachgebiete:

Informationstechnik

Arten:

Seminar / Workshop / Diskussion

Eintrag:

08.11.2019

Absender:

Ioannis Alexiadis

Abteilung:

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Veranstaltung ist kostenlos:

nein

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event65234


Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
Okay