14. Master Class Course Conference „Renewable Energies” (MCCC)

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
02.12.2019 - 06.12.2019 | Eberswalde

14. Master Class Course Conference „Renewable Energies” (MCCC)

Die Master Class Course Conference ist eine 5-tägige Konferenzreihe zum Thema erneuerbare Energie. Sie steht jedes Jahr unter einem anderen aktuellen Motto. Die Fachvorträge werden von Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft und Forschung gehalten. Des Weiteren werden Forschungsprojekte von verschiedenen Hochschulen vorgestellt. Neben Fachvorträgen werden Foren, Exkursionen und Diskussionen geboten.

Bei der 14. Master Class Course Conference „Renewable Energies” (MCCC) an der Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde (HNEE) reden Wirtschaftsexpert*innen, Wissenschaftler*innen, Umweltschützer*innen und Studierende miteinander und nicht übereinander. In diesem Jahr übernimmt die Physikerin Dr. Friederike Otto, University of Oxford, die Schirmherrschaft.
Endlagerung? Suffizienz? Permafrost? Wütendes Wetter? Kreislaufwirtschaft? Sauberer Diesel? Die diesjährige MCCC polarisiert erneut und lädt verschiedene Vertreter*innen aus Wissenschaft, Praxis und Lehre zur gemeinsamen Diskussion ein. Über 30 Referent*innen sind dabei. Darunter erstmals die Physikerin Dr. Friederike Otto, die sich mit Attribution Science beschäftigt. Mittels dieser revolutionären Methode kann sie genau berechnen, wann der Klimawandel bei Wetterphänomenen wie Hitze, Sturm und Unwetter im Spiel ist. Mit ihren Erkenntnissen bringt sie Klarheit in die erhitzte Debatte von Klimawandelleugner*innen.
„Im Kern der fünftägigen Tagung geht es um Transformationsprozesse auf verschiedenen Ebenen, wobei Wissenschaft und Wirtschaft bereits Antworten liefern können“, betont Prof. Dr. Hans-Peter Piorr, Organisator und Initiator der Masterclass an der HNEE. In Podiums- und Fishbowldiskussionen sowie Foren können sich die Teilnehmer*innen direkt mit den Expert*innen auf Augenhöhe austauschen. Ein Format, das sich seit Jahren bewährt hat. „Vor allem bei den Exkursionen zu regionalen Energieversorgern gab es unter den Teilnehmer*innen immer wieder Aha-Momente“, berichtet der HNEE-Dozent.

In diesem Jahr wird es unter anderem Redebeiträge zur Entnahme von CO2 aus der Luft (Dr. Dirk Nuber, Climeworks, Leiter der Deutschland GmbH), zu Klimagasreduktionsstrategien für Deutschland (Dr. Peter Markewitz) und zur Sicherheit für die Ewigkeit bei der End-lagerung von Atommüll (Dagmar Dehmer, Bundesgesellschaft für Endlagerung) geben. Insgesamt bietet die MCCC 33 Vorträge und Diskussionsrunden an, die sich mit der Thematik erneuerbare Energien auseinanderzusetzen. Am Mittwoch (4. Dezember 2019) und Donnerstag (5. Dezember 2019) sind Teilnehmer*innen zudem eingeladen, sich bei verschiedenen Foren mit den Wissenschaftler*innen und Unternehmen direkt auszutauschen und Fra-gen wie z.B. „Was können wir in Bezug auf nachhaltiges, energieeffizientes Bauen von Ra-pa Nui, der Osterinseln im Südostpazifik, lernen?“ (Bojan Niseviv, Beuth Hochschule für Technik Berlin) oder „Wie sieht ein „Kulturwandel auf dem Teller aus?“ (Prof. Hans-Peter Piorr und Frank Torkler, Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde) zu diskutieren.

Hinweise zur Teilnahme:
Anmeldungen und Veranstaltungsort
Die Master Class Course Conference „Renewable Energies“ findet vom 2. bis 6. Dezember 2019 an der Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde (HNEE), Stadtcampus (Haus 1), Schicklerstraße 5, 16225 Eberswalde, statt. Sie richtet sich an Studierende, Unternehmen, Mitarbeiter*innen aus öffentlichen Einrichtungen und sonstig interessierte Personen. Anmeldungen sind unter www.hnee.de/mcc-re möglich.

Termin:

02.12.2019 ab 09:00 - 06.12.2019 16:15

Anmeldeschluss:

01.12.2019

Veranstaltungsort:

Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde (HNEE), Stadtcampus (Haus 1), Schicklerstraße 5,
16225 Eberswalde
Brandenburg
Deutschland

Zielgruppe:

jedermann

E-Mail-Adresse:

Relevanz:

überregional

Sachgebiete:

Energie, Gesellschaft, Umwelt / Ökologie, Verkehr / Transport

Arten:

Konferenz / Symposion / (Jahres-)Tagung

Eintrag:

13.11.2019

Absender:

Annika Bischof M.A.

Abteilung:

Hochschulkommunikation

Veranstaltung ist kostenlos:

nein

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event65282

Anhang
attachment icon Foto Veranstaltungsflyer

Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
Okay