Konstruktiver Holzbau im Zeitalter des Digitalen

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
19.11.2019 - 19.11.2019 | Greifswald

Konstruktiver Holzbau im Zeitalter des Digitalen

Öffentlicher Abendvortrag von Hans Jakob Wagner, M. Sc. (Universität Stuttgart) im Rahmen der Vortragsreihe „Planet Erde 3.0“

Digitale Technologien erlauben gänzlich neue Arten des Planens und Bauens. Durch computerbasierte Werkzeuge und robotische Fabrikation können wir heute tragende Strukturen aus Holz effizient bauen, die bisher allein ihrer Komplexität wegen unrealisierbar waren. Es obliegt den Planern, sich in diesem neu entstandenen, unerforschten und scheinbar unendlich großen Lösungsraum zurechtzufinden. Auf der Suche nach leistungsfähigen Bausystemen lohnt ein Blick in die Natur, wo Organismen seit Jahrmillionen mit minimalstem Materialeinsatz effiziente Strukturen erzeugen. Diese aus der Biologie abgeleiteten Prinzipien spielen eine führende Rolle in der Formgebung von Tragsystemen der Zukunft. Dies wird am Beispiel des BUGA Holzpavillons und weiteren Forschungsdemonstrationen aufgezeigt.

Hans Jakob Wagner ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Computerbasiertes Entwerfen und Baufertigung (ICD) an der Universität Stuttgart. In seiner Forschungsarbeit beschäftigt er sich mit der Entwicklung neuer Bausysteme aus Holz und ihren direkt digital angebundenen Fertigungstechnologien.

Moderation: Professor Dr. Gabriele Uhl

Hinweise zur Teilnahme:
Der Besuch dieser Veranstaltung ist kostenlos.

Termin:

19.11.2019 18:00 - 19:30

Veranstaltungsort:

Alfried Krupp Wissenschaftskolleg
Martin-Luther-Straße 14
17489 Greifswald
Mecklenburg-Vorpommern
Deutschland

Zielgruppe:

jedermann

Relevanz:

überregional

Sachgebiete:

fachunabhängig

Arten:

Vortrag / Kolloquium / Vorlesung

Eintrag:

13.11.2019

Absender:

Susanne Kuhn

Abteilung:

Alfried Krupp Wissenschaftskolleg Greifswald

Veranstaltung ist kostenlos:

ja

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event65284

Anhang
attachment icon Vortragsankündigung

Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
Okay