17. Kölner Abend der Sportwissenschaft mit Wolf-Dieter Poschmann

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
04.12.2019 - 04.12.2019 | Köln

17. Kölner Abend der Sportwissenschaft mit Wolf-Dieter Poschmann

Die Deutsche Sporthochschule Köln und die Gesellschaft der Freunde und Förderer laden Sie herzlich am 4. Dezember 2019 (19 Uhr, Hörsaal 1 der DSHS Köln) zum 17. Kölner Abend der Sportwissenschaft mit folgendem Thema ein:

Wie viel Sport steckt im eSport? Ein wissenschaftlicher Diskurs zum (modernen) Sportverständnis.

Die Meinungen und Ansätze rund um die Anerkennung von eSport als Sportart innerhalb der Politik, der Sportverbände und der Wissenschaft könnten kontroverser kaum sein. eSport ist Massenphänomen, Jugendkultur, Wettkampf und ein sehr lukratives Geschäftsfeld. Daran besteht wenig Zweifel. Doch ist eSport tatsächlich auch richtiger Sport? Ist eSport tatsächlich mit dem Grundverständnis von Sport und dessen Merkmalen in Einklang zu bringen? Und inwieweit muss sich auch die sportwissenschaftliche Forschung mit diesem Phänomen und Thema beschäftigen? Diesen sportwissenschaftlichen Fragestellungen möchten wir im Rahmen des 17. Kölner Abends der Sportwissenschaft mit folgenden Gästen nachgehen:

• UNIV.-PROF. DR. INGO FROBÖSE
Leiter des Instituts für Bewegungstherapie und bewegungsorientierte Prävention und Rehabilitation der Deutschen Sporthochschule Köln

• UNIV.-PROF. DR. VOLKER SCHÜRMANN
Leiter des Instituts für Pädagogik und Philosophie der Deutschen Sporthochschule Köln

• DR. DANIEL ILLMER
Leiter der Stabsstelle Verbandsentwicklung des Deutschen Olympischen Sportbundes

• HANS JAGNOW
Präsident des eSport-Bundes Deutschland

• eSportler des 1. FC Köln

Hinweise zur Teilnahme:
Die Teilnahme am 17. Kölner Abend der Sportwissenschaft ist kostenlos. Eine Anmeldung unter http://www.dshs-koeln.de/kads ist aus organisatorischen Gründen aber erforderlich.

Termin:

04.12.2019 19:00 - 21:00

Anmeldeschluss:

29.11.2019

Veranstaltungsort:

Deutsche Sporthochschule Köln
Am Sportpark Müngersdorf 6
Foyer und Hörsaal 1
50933 Köln
Nordrhein-Westfalen
Deutschland

Zielgruppe:

Wirtschaftsvertreter, jedermann

E-Mail-Adresse:

Relevanz:

überregional

Sachgebiete:

Gesellschaft, Philosophie / Ethik, Politik, Sportwissenschaft, Wirtschaft

Arten:

Seminar / Workshop / Diskussion, Vortrag / Kolloquium / Vorlesung

Eintrag:

14.11.2019

Absender:

Sabine Maas

Abteilung:

Presse und Kommunikation

Veranstaltung ist kostenlos:

ja

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event65293

Anhang
attachment icon Veranstaltungsflyer

Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
Okay