kinderleicht & lesejung: 6. Poetik-Dozentur für Kinder- und Jugendliteratur

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
27.11.2019 - 27.11.2019 | Karlsruhe

kinderleicht & lesejung: 6. Poetik-Dozentur für Kinder- und Jugendliteratur

Die deutsch-libanesische Schriftstellerin Andrea Karimé hat die 6. Poetik-Dozentur für Kinder- und Jugendliteratur an der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe zugesprochen bekommen. Die erste ihrer beiden öffentlichen Vorlesungen im Rahmen von „kinderleicht & lesejung“ hält sie am 27. November. Im Mittelpunkt stehen Strahlkraft, Lebendigkeit und Tiefe des einzelnen Wortes.

Ihre große Kraft entwickeln die Bücher der deutsch-libanesischen Schriftstellerin Andrea Karimé aus dem Leben zwischen und in verschiedenen Kulturen. Im Jahr 2018 wurde die in Köln lebende Autorin mit dem Kinderbuchpreis des Landes Nordrhein-Westfalen ausgezeichnet. Für das Wintersemester 2019/2020 hat Andrea Karimé die 6. Poetik-Dozentur für Kinder- und Jugendliteratur an der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe zugesprochen bekommen.

Die Strahlkraft des einzelnen Wortes

Im Rahmen von „kinderleicht & lesejung“, so der Name der Dozentur, hält sie am Mittwoch, 27. November, von 14.15 bis 15.45 Uhr, die erste ihrer beiden öffentlichen Vorlesungen an der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe (Bismarckstraße 10, Gebäude 2, Raum A.020). Es geht um die Strahlkraft, Lebendigkeit und Tiefe des einzelnen Wortes, um neue Wörter und um Wörter, die aus zwei Sprachen kommen. Andrea Karimé stellt etwa den BiograFisch vor, der die Tür zur Erinnerung öffnet und von der Köstlichkeit der Mehrsprachigkeit in der Einsprachigkeit erzählt. „Er weiß, dass die Kindheit eine Schatztruhe von Welten aus Schreiben und Sprechen ist, und dass Schreiben eine Bewegung im Wort ist, in Welten hinein“, sagt die Schriftstellerin.

Eine wundervolle Geschichtenerzählerin

Andrea Karimé ist eine wundervolle Geschichtenerzählerin, heißt es in der Begründung der Jury. Ihre Bücher seien lustig und traurig zugleich, so wie es sich für wirklich gute Geschichten gehöre. Vor ihren Leserinnen und Lesern breite sie einen Geschichtenteppich aus, der das Märchenhafte mit der Realität poetisch zu verweben wisse.

Zur Poetik-Dozentur, die seit dem Wintersemester 2014/2015 in Kooperation mit dem Lesefestival Hausacher LeseLenz durchgeführt wird, gehören auch eine Werkstatt zum literarischen Schreiben für Studierende der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe und eine öffentliche Lesung im Prinz-Max-Palais in Kooperation mit der Literarischen Gesellschaft. Die Lesung findet am 14. Januar statt. Thema der zweiten öffentlichen Vorlesung von Andrea Karimé an der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe am Mittwoch, 15. Januar, ist der Text als Tür zu Fantasie-, Sprach- und Denkraum.

Über Andrea Karimé

Andrea Karimé wuchs in Kassel zwischen deutscher und libanesischer Sprache und Kultur auf, studierte Kunst-und Musikerziehung und absolvierte eine Ausbildung in Kreativem Schreiben. Danach arbeitete sie viele Jahre als Grundschullehrerin und machte eine Ausbildung zur Geschichtenerzählerin. Seit 2007 ist sie freie Autorin. Für ihr Buch „Tee mit Onkel Mustafa“ wurde sie 2012 mit dem Österreichischen Kinder-und Jugendbuchpreis ausgezeichnet, für „King kommt noch“ erhielt sie 2018 den Kinderbuchpreis des Landes Nordrhein-Westfalen.

Über die Poetik-Dozentur „kinderleicht & lesejung“

Die Poetik-Dozentur „kinderleicht & lesejung“ an der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe ist die einzige Poetik-Dozentur für Kinder- und Jugendliteratur bundesweit. Sie basiert auf einer Kooperation mit dem Hausacher LeseLenz, der unter anderem ein Arbeits- und Aufenthalts-stipendium für „Literatur für Kinder und Jugendliche“ vergibt. Dieses Stipendium schließt die Poetik-Dozentur an der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe ein. Inhaberinnen und Inhaber der Dozentur können allgemeine oder individuelle Akzente setzen sowie das Schreiben, Vermarkten oder auch die Vermittlung von poetischer Kinder- und Jugendliteratur in den Blick nehmen. Initiiert haben die Dozentur José F.A. Oliver, Lyriker und Kurator des Hausacher LeseLenz, sowie Prof. Dr. Heidi Rösch und PD Dr. Beate Laudenberg vom Institut für deutsche Sprache und Literatur an der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe. Weitere Infos zu „kinderleicht & lesejung“ auf https://www.ph-karlsruhe.de/projekte/poetik-dozentur

Hinweise zur Teilnahme:

Termin:

27.11.2019 14:15 - 15:45

Veranstaltungsort:

Pädagogische Hochschule Karlsruhe, Bismarckstraße 10, Gebäude 2, Raum A.020
76133 Karlsruhe
Baden-Württemberg
Deutschland

Zielgruppe:

Journalisten, jedermann

Relevanz:

überregional

Sachgebiete:

Sprache / Literatur

Arten:

Vortrag / Kolloquium / Vorlesung

Eintrag:

21.11.2019

Absender:

Regina Schneider

Abteilung:

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Veranstaltung ist kostenlos:

ja

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event65375


Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
Okay