idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Science Video Project
idw-Abo

idw-News App:

AppStore

Google Play Store

Veranstaltung


institutionlogo


11.02.2021 - 11.02.2021 | Bremen

Online-Vortrag: Warum nicht stark im Stress sein – wenn ich stark im Stress bin?

Prof. Dr. Marcus Eckert erläutert aus der Sicht der Schulpsychologie, wie Lehrer/-innen und auch alle anderen Berufsgruppen ihre Arbeits-, Gesundheits- und Lebensqualität professionell fördern können.
Der Online-Vortrag mit anschließender Fragerunde beginnt am Donnerstag, 11. Februar 2021, um 18:00 Uhr.

Ein hohes Stresslevel gehört mittlerweile für viele Menschen schon fast zum beruflichen Alltag. Als Experte für Stressregulation vermittelt Prof. Dr. Eckert alltagstaugliche und zugleich wissenschaftlich fundierte Strategien, wie sich gut und gesund mit Stress und aversiven Emotionen im (Schul-)Alltag umgehen lässt.
Der Professor für Entwicklungs- und Schulpsychologie illustriert viele der Strategien und der Zusammenhänge lebendig an Anwendungsbeispielen der Lehrer/-innen- und Schüler/-innen-Gesundheit. Sein Vortrag richtet sich jedoch ausdrücklich an alle Berufsgruppen und Menschen, die stressbezogene Belastungen beruflich wie privat erleben.

Referent Prof. Dr. Marcus Eckert studierte als ausgebildeter Lehrer selbst per Fernstudium Psychologie, im Präsenzstudium klinische Psychologie und promovierte am Institut für Psychologie der Leuphana Universität Lüneburg. Er ist Mitbegründer des Instituts für LernGesundheit und fungierte dort bis 31.10.2020 als Geschäftsführer. Seine Forschungsschwerpunkte liegen unter anderem auf den Themen Emotions- und Stressregulation, Selbstregulation und Prokrastination. Als Professor an der APOLLON Hochschule verantwortet er die Module Entwicklungs- und Persönlichkeitspsychologie, Allgemeine Psychologie III / Motivationspsychologie, Psychische Gesundheit bei Kindern und Jugendlichen sowie den HZK Lernpsychologische Grundlagen.

Moderiert wird der Vortrag von Prof. Dr. Viviane Scherenberg, Dekanin Prävention und Gesundheitsförderung an der APOLLON Hochschule sowie Vizepräsidentin für den Bereich „Strategische Kooperationen und Transfer“.

Hinweise zur Teilnahme:
Zur Teilnahme benötigen Interessierte einen Computer mit Internetzugang und Audioausgabe. Mit der Anmeldung bis 10. Februar 2021 per E-Mail an studienorganisation(at)apollon-hochschule(dot)de erhalten externe Teilnehmer die Zugangsdaten zum virtuellen Vortragsraum. Der Einlass ist ab 17:30 Uhr für einen Technikcheck möglich.

Termin:

11.02.2021 18:00 - 19:30

Anmeldeschluss:

10.02.2021

Veranstaltungsort:

Virtueller Vortragsraum
Bremen
Bremen
Deutschland

Zielgruppe:

jedermann

Relevanz:

überregional

Sachgebiete:

fachunabhängig

Arten:

Vortrag / Kolloquium / Vorlesung

Eintrag:

21.01.2021

Absender:

Tine Klier

Abteilung:

textpr+

Veranstaltung ist kostenlos:

ja

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event67759

Anhang
attachment icon Moderatorin Prof. Dr. Viviane Scherenberg und Referent Prof. Dr. Marcus Eckert

Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).