›Der Strom‹ – Angela Krauß im Gespräch mit Heinrich Detering

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Grafik: idw-Logo

idw - Informationsdienst
Wissenschaft

idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr

Veranstaltung


institutionlogo

07.11.2019 - 07.11.2019 | Mainz

›Der Strom‹ – Angela Krauß im Gespräch mit Heinrich Detering

Angela Krauß liest am 07. November 2019 aus ihrem neuen Buch und spricht mit Heinrich Detering u.a. über die Grenzgänge zwischen den literarischen Genres.

»Was wollen Sie bei sich haben in Zukunft? Die Welt, den Traum, das Unendliche, rufe ich trunken, den Sternwärter, die Vorfreude, Brüderlein und einen kleinen Elefanten – halt: das Gedicht!« (Der Strom)

So wie die Dichterin in ihrem Werk Erinnerungs- und Zukunftspartikel einsammelt, bis es zu einer plötzlichen Partikelverdichtung kommt, so abrupt durchfährt sie eines Nachts ein unbekannter Strom, als sollte sie unter hohem Druck aus ihrem Körper vertrieben werden. Es ist an der Zeit, ihre Siebensachen zu packen. In Angela Krauß’ magischer Sprache entfaltet sich eine poetische Existenz, in der die Wirklichkeit vibriert – und der Traum ganz handfest erscheint.

Angela Krauß lebt als freie Schriftstellerin in Leipzig und studierte an der Fachhochschule für Werbung und Gestaltung in Berlin. Von 1976 bis 1979 besuchte sie das Literaturinstitut J.R. Becher in Leipzig. Für ihr Werk wurde sie vielfach ausgezeichnet: u.a. mit dem Rainer-Malkowski-Preis, dem Hermann-Lenz-Preis und dem Ingeborg-Bachmann-Preis. Soeben erhielt sie den Christine-Lavant-Preis 2019. Sie ist seit 2006 Mitglied der Akademie.

Heinrich Detering lehrt Neuere deutsche Literatur und Vergleichende Literaturwissenschaft in Göttingen. Zuletzt erschienen sein Gedichtband ›Untertauchen‹, seine Nachdichtungen von Henrik Wergelands ›Im wilden Paradies‹ und sein Essay ›Was heißt hier wir? Zur Rhetorik der parlamentarischen Rechten‹. Seit 2003 ist er Mitglied der Akademie.

Hinweise zur Teilnahme:

Termin:

07.11.2019 ab 19:00

Veranstaltungsort:

Geschwister-Scholl-Str. 2
55131 Mainz
Baden-Württemberg
Deutschland

Zielgruppe:

Journalisten, jedermann

E-Mail-Adresse:

Relevanz:

überregional

Sachgebiete:

Sprache / Literatur

Arten:

Vortrag / Kolloquium / Vorlesung

Eintrag:

16.10.2019

Absender:

Saskia Krahl

Abteilung:

Öffentlichkeitsarbeit

Veranstaltung ist kostenlos:

ja

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event64940

Anhang
attachment icon Einladungsflyer

Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
Okay