idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Grafik: idw-Logo

idw - Informationsdienst
Wissenschaft

Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore

Veranstaltung


institutionlogo

16.06.2021 - 23.06.2021 | Hamm und Lippstadt

"Zukunft Licht" Kolloquium zu UV-C-Luftentkeimung und vertikalen Indoor-Farmen dank LED-Technologie

Die Hochschule Hamm-Lippstadt (HSHL) lädt im Juni wieder zur Vortragsreihe „Zukunft Licht“ ein. Die nächsten Fachvorträge finden am 16. und 23. Juni 2021, jeweils um 18 Uhr, online statt. Im Rahmen des Kolloquiums referieren Expertinnen und Experten aus Forschung und Industrie zu verschiedenen Themen rund um den Bereich Lichttechnik. Eingeladen sind Studierende und Beschäftigte der HSHL, sowie alle weiteren Interessierten. Da die Plätze begrenzt sind, ist eine kostenfreie Anmeldung notwendig.

Den gut besuchten Auftakt der Veranstaltungsreihe am 9. Juni bildeten zwei Beiträge rund um das Anliegen, wissenschaftlichen Nachwuchs für die Lichttechnik zu begeistern. Weiter geht es am 16. Juni mit einem hochaktuellen Anwendungsfall, der UV-C-Technologie. Diese ermöglicht eine Entkeimung von Luft. Besonders im Zuge der Pandemie haben Möglichkeiten, die Lufthygiene in Gebäuden zu verbessern und sicheres Atmen zu ermöglichen, an Bedeutung gewonnen. Christian Miesner, Geschäftsleiter Technik der Firma BÄRO GmbH & Co. KG, gibt einen Überblick über den aktuellen Stand der Technik und erläutert Merkmale zur effizienten und sicheren Nutzung der Technologie in geschlossenen Räumen.

Der Abschlusstermin des Kolloquiums widmet sich vertikalen Indoor-Farmen. Diese Farmen sind hocheffizient und erlauben durch dedizierten Einsatz von LED-Technologie ganzjährigen Ertrag der angebauten Pflanzen. Prof. Jasper den Besten von der HAS University of Applied Sciences in den Niederlanden erklärt die Funktionsweise der Farmen und diskutiert ihre Möglichkeiten und Grenzen. Eine zentrale Fragestellung des Vortrags ist, ob diese neue Art der Landwirtschaft die Welt ernähren kann. Dieser Vortrag wird auf Englisch gehalten.

Wie auch in den Vorjahren finden die Vorträge in Kooperation mit dem Lichtforum NRW und der Lichttechnischen Gesellschaft des Ruhrgebiets statt.

Hinweise zur Teilnahme:
Die Teilnahme an den Kolloquien ist kostenlos, jedoch sind die Plätze begrenzt.
Es wird um eine vorherige Anmeldung über die Webseite https://www.litg.de/Aktuelles/Licht-Veranstaltungen/Bezirksverein-LTGR.html gebeten.
Bitte beachten Sie, dass bei der online Registrierung via Website eine Leerrechnung über 0 € erzeugt wird, dies hat technische Gründe. Kosten entstehen nicht. Sollten Sie Schwierigkeiten mit dem webbasierten Anmeldevorgang haben, nehmen Sie bitte Kontakt mit dem Sekretariat der LTGR auf (info@ltgr.de).

Termin:

16.06.2021 ab 18:00 - 23.06.2021 19:00

Veranstaltungsort:

Die Kolloquien finden online via Microsoft Teams statt.
Hamm und Lippstadt
Nordrhein-Westfalen
Deutschland

Zielgruppe:

Wirtschaftsvertreter, jedermann

E-Mail-Adresse:

Relevanz:

international

Sachgebiete:

Elektrotechnik, Ernährung / Gesundheit / Pflege, Wirtschaft

Arten:

Vortrag / Kolloquium / Vorlesung

Eintrag:

10.06.2021

Absender:

Alexandra Engels

Abteilung:

Kommunikation und Marketing

Veranstaltung ist kostenlos:

ja

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event68993


Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).