idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
14.05.2013 17:14

Hochschule Zittau/Görlitz für hervorragende Lehre ausgezeichnet

Hella Trillenberg Presse- und Informationsstelle
Hochschule Zittau/Görlitz

    Herzlichen Glückwunsch! Die Hochschule Zittau/Görlitz ist eine MINT-10-Hochschule. Mit diesen Worten begann ein Schreiben des MeinProf.de e. V. an den Rektor, Prof. Friedrich Albrecht. Für ihre hervorragende MINT-Lehre wurde die Hochschule Zittau/Görlitz von MeinProf.de ausgezeichnet und ist damit eine von zehn deutschen Hochschulen, die den Titel "MINT-10" tragen darf.

    Seit 2007 veröffentlicht MeinProf.de jährlich ein Ranking, das sich allein auf die Qualität der Lehre bezieht. Seit diesem Jahr erstellen sie zusätzlich einmal im Jahr die MINT-10. Denn gerade in den Fächern Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik/Ingenieurwissenschaften ist eine gute Lehre von herausragender Bedeutung.

    „Wir freuen uns sehr, dass die Leistungen unserer Lehrenden in den MINT-Studiengängen diese Würdigung erfahren“, so Rektor Prof. Friedrich Alberecht. „Zudem sind wir die einzige sächsische Hochschule, die es in diesem Jahr geschafft hat, unter die zehn besten Universitäten und Hochschulen Deutschlands zu kommen.“

    Die Profile der MINT-10-Hochschulen werden auf MeinProf.de mit dem MINT10-Signet geadelt. Die Auswertung der MINT10 erfolgte auf Basis von 191.218 abgegebenen Bewertungen in MINT-Studiengängen auf MeinProf.de.. 45 Prozent aller Bewertungen auf MeinProf.de werden in einem MINT-Studiengang abgegeben.


    Weitere Informationen:

    http://www.hszg.de - weitere Informationen zur Hochschule Zittau/Görlitz www.meinprof.de/hochschulranking/mint10_2012 - vollständige Ergebnisse des MINT-Rankings


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten, Lehrer/Schüler, Studierende, Wirtschaftsvertreter, Wissenschaftler, jedermann
    Elektrotechnik, Energie, Informationstechnik, Maschinenbau, Umwelt / Ökologie
    überregional
    Wettbewerbe / Auszeichnungen
    Deutsch


    MINT10-Signet


    Zum Download

    x

    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).