idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
14.08.2018 10:53

Maria Wimmer gehört zu den 100 einflussreichsten Personen im Bereich Digital Government

Bernd Hegen Referat Öffentlichkeitsarbeit
Universität Koblenz-Landau

    Professorin Dr. Maria A. Wimmer vom Institut für Wirtschafts- und Ver-waltungsinformatik der Universität Koblenz-Landau zählt zu den weltweit 100 einflussreichsten Personen im Bereich Digital Government 2018.

    Apolitical, eine globale Politik-Plattform, führt Professorin Dr. Maria A. Wimmer vom Institut für Wirtschafts- und Verwaltungsinformatik der Universität Koblenz-Landau im Jahr 2018 auf ihrer Liste der 100 einflussreichsten Menschen im Digital Government. Diese Liste, die jetzt veröffentlicht wurde, zeigt die gesamte Breite der innovativen internationalen Arbeit auf diesem Gebiet. Sie wurde von über hundert Experten für Digital Government aus führenden Organisationen wie der OECD, den Vereinten Nationen oder dem Alan Turing Institut kuratiert. Die Plattform Apolitical wird von politischen Entscheidungsträgern und hohen Staatsbeamten in über 120 Ländern der Welt genutzt.

    Digital Government bedeutet die Vereinfachung und Durchführung von Information, Kommunikation und Transaktion innerhalb und zwischen staatlichen, kommunalen und sonstigen behördlichen Institutionen sowie zwischen ihnen und Bürgern oder Unternehmen. Hierfür werden innovative Informations- und Kommunikationstechnologien eingesetzt.

    Wimmers Forschungsschwerpunkte sind E-Government, E-Partizipation, die Bürgern die Teilhabe an politischen Prozessen ermöglicht, ganzheitliche Systemanalyse und Systemgestaltung, Enterprise Architecture sowie Standardisierung und Interoperabilität. Die Wissenschaftlerin hat über 150 Artikel zu diesem Themenkom-plex veröffentlicht, ist international an verschiedenen Konferenzen zum Thema Digital Government beteiligt und führt sehr erfolgreich Forschungs- und Kooperationsprojekte im Themenfeld durch. So forscht sie aktuell zur europaweiten Umsetzung der sogenannten Einmaldatenerfassung zur Vereinfachung und zum Bürokratieabbau in Verwaltungsdienstleistungen.


    Wissenschaftliche Ansprechpartner:

    Prof. Dr. Maria A. Wimmer
    Universität Koblenz-Landau
    Campus Koblenz
    Institut für Wirtschafts- und Verwaltungsinformatik
    Universitätsstr. 1
    56070 Koblenz

    Tel.: 0261 287 2646
    E-Mail: wimmer@uni-koblenz.de


    Weitere Informationen:

    https://apolitical.co/lists/digital-government-world100 Liste der 100 einflussreichsten Menschen im Digital Government


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten, Studierende, Wirtschaftsvertreter, Wissenschaftler, jedermann
    Gesellschaft, Informationstechnik, Politik
    überregional
    Personalia
    Deutsch


    Prof. Dr. Maria A. Wimmer


    Zum Download

    x

    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
    Okay