Presseeinladung

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
07.02.2019 17:23

Presseeinladung

Mechtild Freiin v. Münchhausen Referat für Kommunikation und Marketing
Leibniz Universität Hannover

    Zwischen Promotion und Professur: Leibniz Young Investigators fördert Postdocs

    Sehr geehrte Medienvertreterinnen, sehr geehrte Medienvertreter,

    Ideen für die Welt von morgen: Die Leibniz Universität Hannover (LUH) zeichnet fünf Postdocs innerhalb der neu geschaffenen Linie Leibniz Young Investigators aus. Jeder der jungen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler erhält bis zu 95.000 Euro für sein Forschungsvorhaben. Insgesamt investiert die LUH mehr als 430.000 Euro in das Programm. Die offizielle Übergabe der Urkunden an die Preisträgerinnen und Preisträger ist für Mittwoch, 13. Februar 2019, von 16 bis 18 Uhr im Senatsaal des Hauptgebäudes, Welfengarten 1, in Hannover geplant.

    Medienvertreterinnen und –vertreter sind herzlich eingeladen.
    Mit der Einführung des neuen Förderprogramms will die LUH begabten Forscherinnen und Forscher aller Fakultäten den Übergang von der Promotion zur Professur erleichtern. Mit dem Geld sollen sowohl Stellen als auch Sachmittel finanziert werden. Gefördert werden Projekte aus unterschiedlichen Fakultäten. Darunter sind innovative Ansätze zu Themen wie die Entwicklung „Patientenspezifischer Implantate aus Eigenblut“, zum möglichen Stigma durch Arbeitslosigkeit, aber auch zu Neuerungen an Windkraftanlagen.

    Hinweis an die Redaktion:
    Für weitere Informationen steht Ihnen Mechtild Freiin v. Münchhausen, Pressesprecherin der Leibniz Universität Hannover und Leiterin des Referats für Kommunikation und Marketing, unter Telefon +49 511 762 5342 oder per E-Mail unter vonMuenchhausen@zuv.uni-hannover.de gern zur Verfügung.


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten, Studierende
    fachunabhängig
    überregional
    Pressetermine, Wettbewerbe / Auszeichnungen
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
    Okay