idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
05.07.2019 11:42

Der ideale Begleiter im Change Prozess

Anja Vogler Marketing und Kommunikation
Dresden International University

    Heutzutage werden Unternehmen mit einem immer stärkeren Veränderungsdruck im digitalen Zeitalter konfrontiert. Um erfolgreich zu bleiben, werden in allen Unternehmensbereichen hohe Umstellungs- und Anpassungsvermögen gefordert. An dieser Stelle setzt „Abenteuer Wandel – Ihr Coachingleitfaden für den Change-Prozess“ von zwei ehemaligen DIU-Absolventen des Studiengangs Human Comunication an.

    „Human Communication hat uns viele theoretische Grundlagen an die Hand gegeben“ sagt Friederike Fitzel, Führungscoach, Trainerin und LEGO Serious Play Facilitator. Bis 2011 absolvierte sie den berufsbegleitenden Studiengang Human Communication, M. A. an der DIU. 2013 schloss auch ihr Mann, Thomas Fitzel, Dipl. - Staatsw. , M.A., den sie im Studium kennengelernt hat, das gleiche Masterstudium ab. Gemeinsam veröffentlichten sie im März „Abenteuer Wandel“ bei Wiley-VCH.

    Der Wunsch, eine Coaching – Ausbildung zu absolvieren, entstand bei Friederike Fitzel während des Studiums. Das Thema Change Management spielte für sie nicht nur als Personalleiterin eines im Wandel befindlichen Unternehmens eine wichtige Rolle. Passend dazu hatte sich auch Thomas Fitzel intensiv mit dem Thema auseinandergesetzt. So wurde die Idee für „Abenteuer Wandel: Ihr Coachingleitfaden für den Change-Prozess“ geboren. Mit dem Buch kann man sich sowohl theoretisch als auch ganz individuell und praxisnah in das Thema Change(management) einarbeiten. Der Leser wird nach jedem Kapitel mittels gezielter Fragen- und Aufgabenstellungen durch den Change Prozess geführt und bei der Umsetzung unterstützt. Ein wichtiger Punkt dabei ist immer wieder die Reflexion der eigenen Person und des unternehmerischen Umfelds sowie die richtige Kommunikation.

    Die Verbindung von Kommunikation, Psychologie und Organisationsführung charakterisiert auch den Studiengang Human Communication, M. A.. Auf der Basis wissenschaftlich fundierter Theorien lernen die Teilnehmer während ihres Studiums zahlreiche Methoden und Kommunikationsstrategien in der Anwendung kennen. Diese unterstützen und stärken im Berufsleben den Umgang mit Vorgesetzten, Kollegen und Mitarbeitern. Nachhaltig trägt das Studium zusätzlich dazu bei, die eigene Selbstwirksamkeit weiterzuentwickeln und stärkt die persönlichen Kompetenzen zur Motivierung von Kommunikationspartnern. Nicht zuletzt befähigt die gestärkte Gesprächsführungskompetenz der Teilnehmer zur gezielten Deeskalation von Konflikten. Von ehemaligen Studierenden wird die nachhaltige Weiterentwicklung der eigenen Persönlichkeit während der Studienzeit als besonders wertvoll hervorgehoben

    Bei Fragen können Sie sich gern an die Studiengangsmanagerin Franziska Ramisch wenden, die Sie gerne auch mit einem der beiden wissenschaftlichen Leiter des Studiengangs ins Gespräch bringen kann.


    Originalpublikation:

    https://www.di-uni.de/news-presse/der-ideale-begleiter-im-change-prozess


    Weitere Informationen:

    https://www.di-uni.de/studium-weiterbildung/kommunikationswissenschaften-kultur/...
    https://www.friederike-fitzel.de/
    https://www.amazon.de/Abenteuer-Wandel-Ihr-Coachingleitfaden-Change-Prozess/dp/3...


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten
    Medien- und Kommunikationswissenschaften, Psychologie, Wirtschaft
    überregional
    Buntes aus der Wissenschaft, Studium und Lehre
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
    Okay