idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
09.07.2019 12:27

Prof. Dr. Dorit Schumann wird neue Präsidentin an der Hochschule Trier

Jutta Straubinger Referat für Öffentlichkeitsarbeit Hauptcampus
Hochschule Trier

    Der Senat der Hochschule Trier hat in seiner Wahlversammlung am 26. Juni 2019 Frau Prof. Dr. Dorit Schumann zur neuen Präsidentin der Hochschule gewählt. Die Professorin für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre konnte das Hochschulgremium mit der Mehrheit der Stimmen von sich überzeugen.

    Nach ihrem Studium sowie Promotion an der Goethe-Universität Frankfurt am Main arbeitete die künftige Präsidentin im In- und Ausland. Seit 2004 lehrte sie insbesondere im Bereich Logistik als Professorin an der Hochschule Fulda und forschte zu Themen der Humanitären Logistik. Ab 2009 übernahm Frau Prof. Dr. Dorit Schumann in Fulda das Amt der Vizepräsidenten für Forschung und seit 2016 das Amt der Vizepräsidentin für Internationales an der Deutsch Jordanischen Universität in Amman. Dort war sie bis Ende Juni dieses Jahres für Lehre, Forschung, Wissenstransfer sowie Repräsentation der Hochschule in allen Deutschland- und Europaangelegenheiten zuständig.

    Die Hochschule Trier zählt seit mehr als 10 Jahren zu den stärksten Kooperationspartnern der Deutsch Jordanischen Universität. So konnten in den letzten fünf Jahren 20 Studierende aus Jordanien an der Hochschule Trier studieren. Der Kontakt zur Hochschule Trier ergab sich durch Delegationsbesuche des Fachbereichs Informatik der Hochschule Trier sowie durch den ehemaligen Präsidenten der Hochschule Trier, Prof. Dr. Norbert Kuhn.

    Der offizielle Amtsantritt von Prof. Dr. Dorit Schumann wird voraussichtlich am 1. Oktober 2019 erfolgen. Bis dahin will und wird sie regelmäßig präsent an der Hochschule Trier sein. Frau Prof. Dr. Dorit Schumann freut sich sehr auf ihr vielfältiges Aufgabengebiet an den Standorten in Trier und am Umwelt-Campus in Birkenfeld: „Im Rahmen meiner Gespräche an allen Standorten und mit allen Fachbereichen im Vorfeld der Wahl bin ich sehr herzlich aufgenommen und mit vielen Informationen versorgt worden. Die Hochschule bietet mit ihrem praxisorientierten Lehrprofil und der anwendungsorientierten Forschung tolle Chancen und ein breites Fächerangebot. Für fächerübergreifende Lehre, Forschung und Innovation sowie für Internationalisierung sind das hervorragende Voraussetzungen.“ Zudem wird Prof. Dr. Dorit Schumann sich hochschulpolitisch landes- und bundesweit für die Hochschule Trier einsetzen, auch in Kooperation mit anderen Hochschulen.


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten
    fachunabhängig
    überregional
    Organisatorisches, Personalia
    Deutsch


    Prof. Dr. Dorit Schumann


    Zum Download

    x

    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
    Okay