idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
04.09.2019 10:53

Hochschulinformationstage 2019 bieten Orientierung

Mechtild Freiin v. Münchhausen Referat für Kommunikation und Marketing
Leibniz Universität Hannover

    Veranstaltung der Hochschulregion Hannover richtet sich an Studieninteressierte

    Schülerinnen und Schüler sowie alle anderen Studieninteressierten können sich während der Hochschulinformationstage (HIT) am Dienstag, 10. September, und Mittwoch, 11. September 2019, im Lichthof des Welfenschlosses, Welfengarten 1, 30167 Hannover, über das Studienangebot der fünf Hochschulen in der Hochschulregion Hannover informieren.

    Die Veranstaltung beginnt jeweils um 8 Uhr. Das Programm für die HIT ist auf der Website www.hit.uni-hannover.de/ veröffentlicht. Wer kein Abitur hat, aber dennoch ein Studium anstrebt, kann sich an beiden Tagen um 12 Uhr zum Hochschulzugang ohne Abitur oder zum Hochschulzugang für Berufstätige informieren.

    Die HIT bieten Antworten auf viele Fragen, die angehende Studierende beschäftigen: Von Informationen zu Studieninhalten, Berufsmöglichkeiten und Bewerbungsabläufen über die Frage der Studienfinanzierung oder eines Auslandssemesters bis hin zu Angeboten des studentischen Lebens „neben“ dem Studium vom AStA oder vom Fachsprachenzentrum kann vieles geklärt werden. Für diejenigen, die sich noch nicht für ein Studium oder ein Studienfach entschieden haben, bietet die Leibniz Universität Hannover Vorträge zur Entscheidungsfindung an.

    Hochschulinformationstage
    Wann? Dienstag, 10. und Mittwoch, 11. September 2019

    Wo? Lichthof der Leibniz Universität Hannover, Hauptgebäude, Welfengarten 1, 30167 Hannover

    Web www.hit.uni-hannover.de/

    Hinweis an die Redaktion:
    Für weitere Informationen steht Ihnen die Koordinatorin der Hochschulinformationstage, Christiane Stolz, von der Zentralen Studienberatung (ZSB) der Leibniz Universität Hannover, unter Telefon +49 511 762 3217 oder per E-Mail unter christiane.stolz@zuv.uni-hannover.de gern zur Verfügung.


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten, Lehrer/Schüler
    fachunabhängig
    überregional
    Studium und Lehre
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
    Okay