idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
04.09.2019 16:15

Textiltechnik als Schlüsseltechnologie der Zukunft

Dipl.-Ing. Mario Steinebach Pressestelle und Crossmedia-Redaktion
Technische Universität Chemnitz

    17. Chemnitzer Textiltechnik-Tagung findet am 1. und 2. April 2020 an der Technischen Universität Chemnitz statt - Vorträge können bis zum 1. Oktober 2019 angemeldet werden

    Die Chemnitzer Textiltechnik-Tagung (CTT) hat am Standort Chemnitz Tradition, findet sie doch 2020 bereits zum 17. Mal statt. Unter dem Motto "Textiltechnik als Schlüsseltechnologie der Zukunft" richtet sie sich am 1. und 2. April 2020 an der Technischen Universität Chemnitz als Gesprächsforum an Partner und Partnerinnen aus Wissenschaft und Industrie. Mit der nächsten Tagung wollen die Veranstalter das Profil der Tagung im Hinblick auf die Textiltechnik mit neuen Ansätzen für fortschrittliche Technologien schärfen. „Die Innovationen in der Textiltechnik und im Textilmaschinenbau lösen die Grenze zwischen den herkömmlichen Flächenbildungsverfahren immer mehr auf. Dadurch entstehen neuartige Produkte und Verfahren für Schlüsseltechnologien wie Medizintechnik, textile Filtration und Faserverbundwerkstoffe“, sagt Prof. Dr. Holger Cebulla, Vorstandsvorsitzender des Cetex-Vereins und Leiter der Professur Textile Technologien an der TU Chemnitz.

    Experten und Expertinnen aus der Forschung, dem Maschinenbau, der Textilindustrie und der Leichtbaubranche sind eingeladen, ihre Entwicklungen und Erkenntnisse im Rahmen von Vorträgen zu präsentieren. Folgende Schwerpunkte werden thematisiert: Textiltechnologien für den Leichtbau, Digitalisierung in der Produktion, additive Fertigung mit Textilien, Funktionstextilien und Ergonomie sowie ressourceneffiziente und nachhaltige Prozesse. Bis zum 1. Oktober 2019 können unter https://www.chemtextiles.de Vorträge angemeldet werden. Weiterhin bestehen Werbemöglichkeiten in Form von Anzeigen im Tagungsband oder der Beteiligung an der begleitenden Firmen- und Posterausstellung.

    Hintergrund: Chemnitzer Textiltechnik-Tagung (CTT)

    Der Förderverein Cetex Chemnitzer Textilmaschinenentwicklung e. V. veranstaltet die CTT gemeinsam mit dem Institut für Strukturleichtbau der TU Chemnitz, dem Sächsischen Textilforschungsinstitut e.V. (STFI) und dem Verband der Nord-Ostdeutschen Textil- und Bekleidungsindustrie e.V. (vti).


    Wissenschaftliche Ansprechpartner:

    Prof. Dr. Holger Cebulla, Telefon 0371 531-35318, E-Mail holger.cebulla@mb.tu-chemnitz.de


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten, Wirtschaftsvertreter, Wissenschaftler
    Chemie, Maschinenbau, Umwelt / Ökologie, Werkstoffwissenschaften
    überregional
    Wissenschaftliche Tagungen
    Deutsch


    Die Verarbeitung unidirektionaler Tapes zu thermoplastischen, hochbelastbaren Strukturbauteilen bildet einen Schwerpunkt der 17. Chemnitzer Textiltechnik-Tagung.


    Zum Download

    x

    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
    Okay