idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
06.09.2019 11:34

Künstliche Intelligenz: Fachkonferenz in Würzburg

Robert Emmerich Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Julius-Maximilians-Universität Würzburg

    Führende Fachleute aus aller Welt treffen sich vom 16. bis 20. September 2019 in Würzburg, um über neueste Forschungsergebnisse im Bereich der Künstlichen Intelligenz (KI) - Machine Learning and Knowledge Discovery - zu diskutieren. Schon mehr als 800 Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben sich bislang angemeldet. Journalistinnen und Journalisten sind herzlich zur Berichterstattung eingeladen.

    Ausgerichtet wird die Fachkonferenz von der Julius-Maximilians-Universität (JMU) Würzburg. Hier entsteht derzeit das neue KI-Zentrum CAIRA (Center for Artificial Intelligence in Research and Applications), dessen Einrichtung vom Freistaat Bayern vorangetrieben und gefördert wird. Organisationsteams sind die JMU-Lehrstühle für Data Science (Professor Andreas Hotho) und Mensch-Computer-Interaktion (Professor Marc Erich Latoschik).

    Das Programm der “European Conference on Machine Learning and Principles and Practice of Knowledge Discovery in Databases (ECML PKDD)” umfasst Vorträge von herausragenden Forschenden, Präsentationen von Fachpublikationen, Workshops und Tutorials, eine Discovery Challenge, einen Demo-Track und ein Industrie-Forum.

    Zur Eröffnungsveranstaltung laden wir Sie herzlich ein! Sie findet statt am

    Montag, 16. September 2019,
    ab 17:30 Uhr in der Neubaukirche,
    Domerschulstraße 16 in 97070 Würzburg.

    Eröffnet wird die Konferenz von JMU-Präsident Alfred Forchel und Würzburgs Oberbürgermeister Christian Schuchardt.

    Den Eröffnungsvortrag zum Thema „Programming by Input-Output Examples“ hält Sumit Gulwani (Microsoft Research). Um 19:30 Uhr schließt sich ein Empfang im Gartensaal der Würzburger Residenz an, zu dem Sie ebenfalls herzlich eingeladen sind!

    Wir bitten um Anmeldung per E-Mail an registration@ecmlpkdd2019.org, damit wir Ihre Pressekarten am Einlass der Veranstaltung bzw. im Konferenzbüro für Sie bereithalten können. Registrieren Sie sich bitte auch, wenn Sie eine ausführlichere Berichterstattung über die Konferenz planen.

    Für Fragen zu Ablauf und Organisation wenden Sie sich bitte an Kristof Korwisi, kristof.korwisi@uni-wuerzburg.de, Mobil 0172 1310458.

    Über die Konferenz

    Die ECML PKDDD 2019 blickt auf eine Serie von bisher 29 ECML- und 22 PKDD-Konferenzen zurück, die seit nunmehr 18 Jahren gemeinsam organisiert werden. Weitere Informationen zur Würzburger Konferenz finden Sie auf der Webseite www.ecmlpkdd2019.org


    Wissenschaftliche Ansprechpartner:

    Prof. Dr. Marc Erich Latoschik, marc.latoschik@uni-wuerzburg.de, Mobil 0171 7863265


    Weitere Informationen:

    http://www.ecmlpkdd2019.org Website der Fachkonferenz


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten
    Informationstechnik
    überregional
    Pressetermine, Wissenschaftliche Tagungen
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
    Okay