idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Grafik: idw-Logo

idw - Informationsdienst
Wissenschaft

Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
08.02.2011 14:09

Durchstarten mit dem Starterstudium

Irina Urig Pressestelle der Universität des Saarlandes
Universität des Saarlandes

    Uniluft schnuppern, Vorlesungen hören und experimentieren - das können Abiturientinnen und Abiturienten beim Starterstudium der Universität des Saarlandes. Auch in diesem Sommersemester haben Studieninteressierte ein ganzes Semester lang die Möglichkeit, an ausgewählten Lehrveranstaltungen aus den Bereichen Natur- und Ingenieurwissenschaften sowie Geistes- und Kulturwissenschaften teilzunehmen.

    Das Starterstudium der Universität des Saarlandes beginnt am 11. April. Es richtet sich an alle Abiturientinnen und Abiturienten, die bereits im Sommersemester anfangen möchten zu studieren. Auch Studieninteressierte, die sich noch nicht für ein bestimmtes Fach entschieden haben, können beim Starterstudium in Lehrveranstaltungen verschiedener Fächer hineinschnuppern und sehen, wo ihre Interessen liegen. Insgesamt bietet das Starter-Studium die Möglichkeit, die Fächer, die Dozentinnen und Dozenten sowie den Studienalltag an der Universität des Saarlandes in Ruhe kennenzulernen, damit der reguläre Studieneinstieg im Wintersemester leichter fällt. Das Starterstudium dauert ein Semester und ist kostenfrei, allerdings ist eine vorherige Anmeldung erforderlich.

    Kontakt (Zentrale Studienberatung):
    Dr. Hildegard Zapp/Anna-Lisa Wernet
    Tel.: 0681/302-3683
    E-Mail: mint-studienberatung@uni-saarland.de

    Peter Hell
    Tel.: 0681/302-3663
    E-Mail: p.hell@mx.uni-saarland.de


    Weitere Informationen:

    http://www.uni-saarland.de/starterstudium


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Lehrer/Schüler
    Geschichte / Archäologie, Mathematik, Medizin, Pädagogik / Bildung, Sprache / Literatur
    regional
    Schule und Wissenschaft, Studium und Lehre
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).