idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Grafik: idw-Logo

idw - Informationsdienst
Wissenschaft

Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
23.02.2011 09:10

Presseeinladung: "Dem Gedächtnis auf der Spur" – Vortrag von Hannah Monyer

Dr. Herbert von Bose Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Akademie der Wissenschaften
Heidelberger Akademie der Wissenschaften

    Termin: 3. März 2011
    Zeit: 18.30 Uhr
    Ort: Landesvertretung Baden-Württemberg, Tiergartenstraße 15, 10785 Berlin

    Die Heidelberger Akademie der Wissenschaften und die Landesvertretung Baden-Württemberg in Berlin laden Sie herzlich zu dem Vortrag "Dem Gedächtnis auf der Spur" von Prof. Dr. Hannah Monyer am 3. März 2011 um 18.30 Uhr in die Landesvertretung Baden-Württemberg nach Berlin ein. Nach dem Vortrag wird Zeit für eine Diskussion sein.

    Die Leibniz-Preisträgerin Prof. Dr. Hannah Monyer ist ordentliches Mitglied der Heidelberger Akademie der Wissenschaften. Seit 1999 ist sie ärztliche Direktorin der klinischen Neurobiologie an der Universitätsklinik Heidelberg. Auf die Frage, wie sich Nervenzellen, sogenannte Neuronen, verändern, wenn wir denken, lernen und vergessen, versuchen Hannah Monyer und ihr Team Antworten zu finden.

    Die Heidelberger Akademie der Wissenschaften, gegründet 1909, ist die wissenschaftliche Akademie des Landes Baden-Württemberg und eine der acht deutschen Akademien der Wissenschaften. Als außeruniversitäre Forschungseinrichtung verantwortet sie derzeit 20 Forschungsvorhaben, in denen etwa 230 Mitarbeiter beschäftigt sind. Die rund 260 gewählten Mitglieder der Heidelberger Akademie treffen sich als herausragende Vertreter ihrer jeweiligen Disziplin regelmäßig zum fächerübergreifenden Gespräch, die Akademie veranstaltet wissenschaftliche Tagungen sowie öffentliche Vortragsreihen. Mit der 2002 erfolgten Einrichtung eines Nachwuchskollegs (WIN-Kolleg), der Ausrichtung der "Akademiekonferenzen für junge Wissenschaftler" sowie durch die Vergabe von Forschungspreisen fördert sie herausragende jüngere Exponenten der Wissenschaft.

    Wir bitten Medienvertreter um Anmeldung.

    Kontakt:
    Dr. Herbert von Bose
    Referent für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Heidelberger Akademie der
    Wissenschaften Karlstraße 4
    69117 Heidelberg
    Telefon: 06221/54 34 00
    Fax: 06221/54 33 55
    E-Mail: herbert.vonbose@adw.uni-heidelberg.de
    Internet:: www.haw.baden-wuerttemberg.de


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten
    Biologie, Ernährung / Gesundheit / Pflege, Gesellschaft, Medizin, Psychologie
    überregional
    Pressetermine
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).