idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Grafik: idw-Logo

idw - Informationsdienst
Wissenschaft

Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
04.03.2011 17:45

5. Senftenberger Innovationsforum Multiparameteranalytik

Ralf-Peter Witzmann Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Hochschule Lausitz (FH)

    Die Hochschule Lausitz (FH) und das Zentrum für Molekulare Diagnostik und Bioanalytik (ZMDB) veranstalten am Donnerstag, 10. März 2011, an der Hochschule gemeinsam das 5. Senftenberger Innovationsforum Multiparameteranalytik

    Diese Veranstaltung setzt ab 9:30 Uhr im Konrad-Zuse-Medienzentrum auf dem Senftenberger Campus in der Großenhainer Straße 57 die im Jahr 2001 mit Unterstützung des BMBF ins Leben gerufene Reihe der Innovationsforen zur Multiparameteranalytik fort. Sie bietet wiederum eine ausgezeichnete Plattform für den Austausch zwischen Wissenschaft, Forschung und Industrie.

    Neue Ansätze für Multiparameteranwendungen erlangen eine wachsende Bedeutung für die Entwicklung innovativer Diagnostik für das klinische Labor. Die steigenden Anforderungen an eine moderne und kosteneffektive Laboratoriumsmedizin sind die treibenden Kräfte für die Entwicklung von Multiparameteranalytik. Doch nicht jede technologische Innovation erfüllt die Anforderungen in der klinischen Routine. Welche Perspektiven hat die Multiparameteranalytik in der medizinischen Anwendung tatsächlich?

    Das 5. Senftenberger Innovationsforum Multiparameteranalytik greift dieses Thema auf und stellt neue Technologien und Applikationen aus den Bereichen Molekulare Diagnostik und Immundiagnostik vor. Darüber hinaus präsentieren Nachwuchswissenschaftler aus der Region Berlin-Brandenburg ihre Ergebnisse im Rahmen einer Posterpräsentation.

    Das Innovationsforum ist öffentlich. Teilnahmegebühren werden nicht erhoben. Um Anmeldungen wird gebeten. Für weitere Informationen steht an der Hochschule Lausitz Dr. Rico Hiemann (Telefon: 03573 85- 936, E-Mail: Rico.Hiemann@hs-lausitz.de) zur Verfügung.


    Weitere Informationen:

    http://www.biotop.de/events/event+M5f2e2392d82.html - Programm und Anmeldungen


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten, Studierende, Wirtschaftsvertreter, Wissenschaftler
    Biologie, Chemie, Informationstechnik, Medizin
    überregional
    Buntes aus der Wissenschaft, Wissenschaftliche Tagungen
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).