idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Grafik: idw-Logo

idw - Informationsdienst
Wissenschaft

Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
06.04.2011 12:40

Carl Link Award 2011 geht an Jutta Becker für Konzepte zur Resilienz-Förderung

Barbara Hirth Marketing/Kommunikation
Evangelische Hochschule Freiburg

    Jutta Becker wird für ihre Abschlussarbeit „Krippenkinder aus belasteten Familiensituationen stärken – Grundlagen einer pädagogischen Konzeption“ mit dem 1. Preis des Carl Link Award 2011 ausgezeichnet. Becker hat darin Vorschläge entwickelt, wie Krippenkinder aus belasteten Familiensituationen Entwicklungsaufgaben und schwierige Lebenssituationen gestärkt angehen und besser meistern können.

    Der Carl Link Award wird vom Programmbereich Kitamanagement des Carl Link Verlags, einem Unternehmen der Wolters Kluwer Deutschland seit 2009 verliehen. Er zählt zu den renommiertesten Fachpreisen im Feld der Frühpädagogik. Eine unabhängige Jury zeichnet in einem bundesweiten Wettbewerb drei Abschlussarbeiten elementarpädagogischer Studiengänge im Bereich Management und Pädagogik in Kindertageseinrichtungen aus. Kriterien für die Preisvergabe sind Fachlichkeit, Relevanz der Thematik und Umsetzbarkeit in die Praxis. Der Award ist mit der Veröffentlichung der Bachelor-Arbeit und einer Geldprämie von insgesamt 1.000 Euro dotiert.

    Jutta Becker, Absolventin des Studiengangs Pädagogik der frühen Kindheit, verknüpft in ihrer Bachelorthesis im theroretischen Teil Erkenntnisse aus der Bindungsforschung mit Befunden aus der Armuts- und Präventionsforschung. Damit stellt sie eine fundierte Grundlage zur Entwicklung einer speziellen Konzeption zur Stärkung von Krippenkindern aus belasteten Familiensituationen her.
    Im anwendungsorientierten Teil der Arbeit entwickelt Jutta Becker einen Konzeptentwurf, der einerseits Fortbildungen für die Fachkräfte, andererseits Maßnahmen zur Qualitätsentwicklung umfasst. Damit legt sie, so Studiengangsleiterin Prof. Dr. Dörte Weltzien (Pädagogik der frühen Kindheit an der EH Freiburg), „ein sehr überzeugendes, anwendungsorientiertes Praxiskonzept mit Verknüpfungen zu theoretischen Grundlagen vor“.

    Die Preisverleihung findet im Herbst diesen Jahres im Rahmen einer gemeinsamen Veranstaltung mit der Deutschen Kinderhilfe statt.


    Weitere Informationen:

    http://www.eh-freiburg.de


    Anhang
    attachment icon Presseinformation Jutta Becker erhält Carl Link Award 2011

    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten, Studierende, jedermann
    Medizin, Pädagogik / Bildung, Psychologie
    überregional
    Studium und Lehre, Wettbewerbe / Auszeichnungen
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).