idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Grafik: idw-Logo

idw - Informationsdienst
Wissenschaft

Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
17.05.2011 13:57

Immunologie-Gastprofessor aus Japan ernannt

Michael Seifert Hochschulkommunikation
Eberhard Karls Universität Tübingen

    Neue Kooperation der Universität Tübingen mit der RIKEN-Wissenschaftsorganisation

    Zwischen der Universität Tübingen und der RIKEN-Wissenschaftsorganisation, einem japanischen Forschungsverbund vergleichbar der Max-Planck-Gesellschaft, wurde kürzlich ein Kooperationsvertrag zum wissenschaftlichen Austausch und zur Zusammenarbeit bei der Graduiertenausbildung abgeschlossen. Vorgesehen sind der Austausch von Doktoranden, gegenseitige Forschungsaufenthalte von Wissenschaftlern sowie die Bestellung von Gastprofessoren.

    Am Freitag, dem 20. Mai, wird Ichiro Taniuchi als erster Gastprofessor des RIKEN Research Centre for Allergy and Immunology, Yokohama, ernannt. Er hält um 13.15 Uhr im Interfakultären Institut für Zellbiologie, auf der Morgenstelle 15 einen Vortrag über seine Forschungsarbeiten mit dem Thema „Transcriptional Regulation of Thymocyte Development“. Prorektor Professor Müther wird ihm im Rahmen des Vortrags seine Ernennungsurkunde zum Gastprofessor überreichen. Außerdem wird Taniuchi ein Seminar mit Doktorandinnen und Doktoranden des Instituts sowie des Integrierten Graduiertenkollegs des Sonderforschungsbereichs Immuntherapie durchführen.

    Gemeinsame Forschungsinteressen des RIKEN-Instituts in Yokohama und der Universität Tübingen liegen insbesondere auf dem Gebiet der Bioinformatik des Immunsystems. Ein Doktorand aus Tübingen ist bereits bei RIKEN tätig.

    Kontakt:
    Prof. Dr. Hans-Georg Rammensee
    Universität Tübingen
    Interfakultäres Institut für Zellbiologie
    Abt. Immunologie, Auf der Morgenstelle 15, 72076 Tuebingen
    Telefon +49 7071 29-87628
    http://rammensee[at]uni-tuebingen.de

    Universität Tübingen
    Hochschulkommunikation
    Leiterin Myriam Hönig

    Abteilung Presse, Forschungsberichterstattung, Information
    Michael Seifert
    Telefon +49 7071 29-76789
    Telefax +49 7071 29-5566
    http://michael.seifert[at]uni-tuebingen.de
    http://www.uni-tuebingen.de/aktuelles


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten
    Biologie, Medizin
    regional
    Kooperationen, Personalia
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).