idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Grafik: idw-Logo

idw - Informationsdienst
Wissenschaft

Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
30.05.2011 15:40

Kulturvergleiche zur seelischen Gesundheit

Dipl.Pol. Justin Westhoff MWM-Vermittlung
Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften

    Presseeinladung zum Vortrag
    Professor Dr. Arthur Kleinman (Universität Harvard):
    Anthropology and Cross-Cultural Mental Health: The Major Questions for Future Research and Practice

    Was wissen wir über die seelische Gesundheit der Weltbevölkerung? Welche Rolle spielen transkulturelle Psychiatrie und Anthropologie in der Erforschung von Migration und psychischer Gesundheit? Einen Überblick zu diesen und verwandten Fragen gibt der renommierte Psychiater und Anthropologe
    Professor Dr. Arthur Kleinman (Universität Harvard)
    am 28. Juni 2011 um 19.00 Uhr
    im Henry-Ford-Bau der Freien Universität Berlin (Hörsaal B)
    Garystraße 35, 14195 Berlin

    Arthur Kleinman spricht im Rahmen des Forschungsprojektes "Seelische Gesundheit und Migration", einem von der Volkswagenstiftung unterstützten Projekt von der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie (Charité Mitte), dem Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf sowie der Marmara-Universität Istanbul. Hier wird untersucht, wie sich Migration auf Häufigkeit und Ausprägung psychischer Erkrankungen auswirkt. Ziel ist es, die Situation von Migranten und deren Kindern im Hinblick auf ihre seelische Gesundheit zu erforschen.

    Prof. Kleinman hat sich insbesondere mit den Bedingungen für Gesundheit und Krankheit bei Bevölkerungen verschiedener asiatischer Staaten befasst. Seine Bücher unter anderem über kulturelle und soziale Zusammenhänge mit psychischen Erkrankungen in China und den USA fanden nicht nur innerhalb der Wissenschaft große Aufmerksamkeit. Sein aktuellstes Werk trägt den Titel: "What really matters: living a moral life amidst uncertainty and danger".

    Medienvertreterinnen sind zu dem o.a. Vortrag ("Anthropology and Cross-Cultural Mental Health: The Major Questions for Future Research and Practice") herzlich eingeladen. Über einen Hinweis in Ihrem Medium würden wir uns freuen. Der Eintritt ist frei.
    Die Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Arbeitsstelle Medical Anthropology der Freien Universität Berlin statt.

    Ansprechpartnerin:
    Dipl.-Psych. Ulrike Kluge
    Charité, Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie
    Charitéplatz 1, 10117 Berlin
    Tel.: 030/4505-17113; Fax: -17921
    Mail: ulrike.kluge@charite.de

    Pressekontakt:
    MWM-Vermittlung
    Kirchweg 3 B, 14129 Berlin
    Tel.: 030/803 96-86; Fax: -87
    Mail: mwm@mwm-vermittlung.de


    Weitere Informationen:

    http://www.mwm-vermittlung.de/segemi.html (Presseseite)
    http://www.segemi.de/ (Projektseite)


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten, Wissenschaftler, jedermann
    Ernährung / Gesundheit / Pflege, Gesellschaft, Kulturwissenschaften, Medizin, Psychologie
    überregional
    Forschungs- / Wissenstransfer, Wissenschaftliche Tagungen
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).