idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Grafik: idw-Logo

idw - Informationsdienst
Wissenschaft

Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
14.06.2011 14:14

Neuer Sprecher des Arbeitskreises der BioRegionen

Dr. Heinrich Cuypers Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
BioCon Valley Initiative

    Der Arbeitskreis der BioRegionen wählte auf seiner Sitzung am vergangenen Montag in Düsseldorf das neue Sprechergremium für die nächsten beiden Jahre. BioRegio STERN-Geschäftsführer Dr. Klaus Eichenberg wurde einstimmig zum neuen Sprecher gewählt. Stellvertreter wurden der frühere Sprecher Dr. Kai Uwe Bindseil sowie Dr. Thomas Diefenthal, der in seinem Amt bestätigt wurde.

    Nachdem der bisherige Sprecher des AK BioRegio, Dr. Kai Uwe Bindseil, Leiter des Aktionszentrums BioTOP Berlin-Brandenburg, auf eigenen Wunsch nicht mehr als Sprecher zur Verfügung stand, übernimmt Dr. Klaus Eichenberg ab sofort seine Aufgaben. „Der Arbeitskreis BioRegionen hat in den vergangenen Jahren unter anderem die inzwischen sehr anerkannten Deutschen Biotechnologietage erfolgreich vorangebracht und den ‚Innovationspreis der deutschen Bio-Regionen‘ initiiert. Mit dem Wettbewerb, der bereits zum fünften Mal stattfindet, fördern wir den Transfer von Wissen, neuen Technologien und Erfindungen aus dem Bereich der Forschung in die unternehmerische Verwertung“, erklärt der neue Sprecher. „Ich bin zuversichtlich, dass ich diese Arbeit erfolgreich fortführen werde.“ Darüber hinaus will Dr. Klaus Eichenberg mehr überregionale Aktivitäten anstoßen und das Interesse für die Biotechnologie über Fachgrenzen hinaus verstärken.
    Der Arbeitskreis der BioRegionen in Deutschland – AK BioRegio – ist ein freiwilliger Zusammenschluss der deutschen BioRegionen. Die 30 Mitglieder des Arbeitskreises haben es sich zur Aufgabe gemacht, die BioRegionen überregional zu koordinieren. Sie beschäftigen sich mit Themen wie Finanzierung, Gründung und Technologietransfer sowie der Außendarstellung der deutschen Biotechnologie. Der AK BioRegio hat seine Geschäftsstelle bei der Biotechnologie-Industrie-Organisation Deutschland e.V. – kurz: BIO Deutschland – in Berlin.

    Über den AK BioRegio:
    Der Arbeitskreis der BioRegionen in Deutschland (AK BioRegio) ist der Zusammenschluss der deutschen BioRegionen. Er hat sich Anfang 2004 gegründet und hat seine Geschäftsstelle seit Januar 2009 in der BIO Deutschland in Berlin.

    In ihm haben sich 30 Mitglieder zusammengeschlossen, um ihre regionalen Aktivitäten im Interesse der deutschen Biotechnologie zu optimieren und zu koordinieren. Neben den klassischen Themen wie Finanzierung, Gründung und Ausbildung beschäftigt sich der AK BioRegio mit dem Technologietransfer und im Zuge der Öffentlichkeitsarbeit mit der Außendarstellung der deutschen Biotechnologie.

    Kontakt:
    Arbeitskreis der BioRegionen
    c/o BIO Deutschland e. V.
    Tegeler Weg 33 / berlinbiotechpark
    10589 Berlin
    Tel.: +49 (0)30 / 345 05 93 30
    Fax: +49 (0)30 / 345 05 93 59
    E-Mail: info@ak-bioregio.org

    Sprecher:
    Dr. Klaus Eichenberg

    Stellvertretende Sprecher:
    Dr. Kai Uwe Bindseil
    Dr. Thomas Diefenthal

    BioCon Valley GmbH
    Dr. Heinrich Cuypers
    Walther-Rathenau-Straße 49 a
    17489 Greifswald
    T +49 3834-515 108
    F +49 3834-515 102
    E hc@bcv.org


    Weitere Informationen:

    http://www.biodeutschland.org/ak-bioregio.html
    http://www.ak-bioregio.org


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten, Wirtschaftsvertreter, Wissenschaftler
    Biologie, Chemie, Medizin, Tier- / Agrar- / Forstwissenschaften, Wirtschaft
    überregional
    Organisatorisches, Personalia
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).