idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Grafik: idw-Logo

idw - Informationsdienst
Wissenschaft

Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
21.06.2011 08:02

Nobelpreisträger als Keynote Lecturer

Sigrid Neef Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Fachhochschule Jena

    bbmec-Workshop zu Biosensorik und Mikrotechnologien

    (20. Juni 2011) Bereits seit gestern findet im Leonardo-Hotel Weimar der „workshop on biosensors and bioanalytical microtechniques in environmental and clinical analysis“ - kurz: die bbmec - statt. Professor Dr. Karl-Heinz Feller, Fachbereich Medizintechnik/Biotechnologie der Fachhochschule Jena, leitet die Tagung, die sich bereits zum zehnten Mal jährt.

    Der internationale Workshop bietet noch bis zum 22. Juni ein Diskussionsforum über Entwicklungen in der Biosensorik und den bioanalytischen Mikrotechnologien und ermöglicht einen Überblick über den Fortschritt, der in den vergangenen Jahren auf diesen Forschungsfeldern einschließlich ihrer Anwendungen erreicht wurde.

    Als Keynote Lecturer konnte Professor Dr. Jean Marie Lehn, Träger des Chemie-Nobelpreises im Jahr 1987, mit einem Vortrag über „Dynamic materials towards functional adaptive materials“ gewonnen werden. Weitere Vorträge von renommierten Wissenschaftlern aus aller Welt, eine umfangreiche Posterausstellung und ein kulturelles Weimar-Programm runden die Tagung, die durch zahlreiche Förderer unterstützt wird, ab.

    Kontakt: Prof. Dr. Karl-Heinz Feller
    karl-heinz.feller@fh-jena.de

    Katharina Heidecke/sn


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten
    Biologie, Elektrotechnik, Informationstechnik, Medizin
    überregional
    Forschungsergebnisse, Wissenschaftliche Tagungen
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).