idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Grafik: idw-Logo

idw - Informationsdienst
Wissenschaft

Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
27.06.2011 17:16

Dein Geld ist kein Spielgeld!

Manuela Freese-Wagner Kommunikation & Öffentlichkeitsarbeit
Landesstelle Glücksspielsucht in Bayern

    München, 27.06.2011 – Für die meisten Menschen ist der Umgang mit Geld normal. Sie zahlen damit, oder sie bringen es auf die Bank oder Sparkasse. Für viele Glücksspielsüchtige sieht die Realität jedoch anders aus: Sie lassen ihr Geld beispielsweise in der Spielhalle oder am Roulettetisch. Mit schlimmen Folgen für sie und ihre Familien und Freunde. Am 6.7. um 10 Uhr starten die Psychosoziale Beratungsstelle der AWO Memmingen, die Sparkasse, VR-Banken und Genossenschaftsbanken der Region deshalb die Plakataktion: Verspiel nicht Dein Leben!

    Der Startschuss der Aktion fällt im Parishaus Memmingen. Dabei enthüllen Vertreter der Banken und der Beratungsstelle das Motiv der Kampagne, das in den Filialen aushängen wird. Außerdem ist dieses Plakat dann auf den Bildschirmen der Geldautoma-ten und Kontoauszugdrucker der VR-Banken in Memmingen und Umgebung zu sehen.

    Durchschnittlich haben Spielsüchtige 35.000 € Schulden und sie belasten ihr soziales Umfeld, z.B. durch Lügen und Vertrauensbrüche. In Bayern gibt es bis zu 44.000 Glücksspielsüchtige. Und, obwohl jeder dieser Spieler zehn bis fünfzehn Personen aus seinem Umkreis mitbelastet, ist das Thema Glücksspielsucht immer noch ein Tabu-thema. Aus diesem Grund kooperiert die Beratungsstelle mit der Sparkasse, den VR-Banken und Genossenschaftsbanken der Region, denn: „in den Banken sollen auch Menschen angesprochen werden, die ansonsten nicht mit Glücksspielsucht in Berüh-rung kommen“, sagt Stefan Marx, Berater der Psychosozialen Beratungsstelle Memmingen.

    Unterstützt wird die Aktion durch die Landesstelle Glücksspielsucht in Bayern, die bereits im vergangenen Jahr mit einer großen bayernweiten Kampagne auf das Thema Glücksspielsucht aufmerksam gemacht hat.


    Weitere Informationen:

    http://www.verspiel-nicht-dein-leben.de
    http://www.lsgbayern.de


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten
    Gesellschaft, Medizin, Psychologie, Wirtschaft
    regional
    Buntes aus der Wissenschaft, Pressetermine
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).