idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Grafik: idw-Logo

idw - Informationsdienst
Wissenschaft

Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
28.06.2011 11:16

Feierliche Exmatrikulation der Medizinabsolventen im Greifswalder Dom

Jan Meßerschmidt Presse- und Informationsstelle
Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald

    Die Universitätsmedizin der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald verabschiedet am Samstag, 2. Juli 2011, ihre Medizinabsolventen mit einer feierlichen Exmatrikulation. Der Festakt findet ab 14:00 Uhr im Dom St. Nikolai statt. Den Festvortrag hält in diesem Jahr Prof. Dr. med. Wolfgang Teichmann. Der pensionierte Chirurg ist gebürtiger Greifswalder und hat selbst in der Hansestadt Medizin studiert. Seine Festrede widmet er den 149 Studierenden der Medizin, die im Herbst 2010 und im Frühjahr 2011 ihr Studium abgeschlossen haben.

    Die hohe Zahl der Absolventen in der Universitätsmedizin ist ein Beleg für die Qualität der Lehre. Das aufwendige Hochschulauswahlverfahren der Universitätsmedizin und die konsequente Umsetzung des Greifswalder Curriculums, hin zu mehr Praxis und Wissenschaft, zahlt sich aus. Zu beobachten ist, dass die Studienbewerber Greifswald als Studienstandort bewusst gewählt haben. Damit konnte eine höhere „Passfähigkeit“ sowie eine geringere Wechsel- und Abbrecherquote registriert werden. „Die feierliche Exmatrikulation ist traditionell der Abschluss einer erfolgreichen Kooperation von Studierenden und Dozenten und schafft eine enge Bindung der Absolventen an die Universität über das Studium hinaus“, so der Studiendekan der Universitätsmedizin Prof. Dr. Claus-Dieter Heidecke.

    Zur feierlichen Exmatrikulation wird mit etwa 500 Gästen gerechnet. Ein Quartett des Universitätssinfonieorchesters Greifswald begleitet das Programm musikalisch mit Werken von Haydn und Mozart. Nach der Übergabe der Absolventenbriefe wird es noch Gelegenheit geben, sich bei einem Glas Sekt über das absolvierte Studium in Greifswald mit Hochschullehrern und Eltern auszutauschen.

    Feierliche Exmatrikulation der Medizinstudenten
    Samstag, 2. Juli 2011, 14:00 Uhr
    Dom St. Nikolai, Greifswald

    Ansprechpartner an der Universität
    Universitätsmedizin Greifswald
    Dekanat
    Fleischmannstraße 8, 17475 Greifswald
    Telefon 03834 86-5000
    dekamed@uni-greifswald.de


    Weitere Informationen:

    http://www.uni-greifswald.de/informieren/pressestelle/download-presseinformation... - Fotodownload


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten, Studierende, Wissenschaftler
    Medizin
    regional
    Buntes aus der Wissenschaft, Organisatorisches
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).