idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Grafik: idw-Logo

idw - Informationsdienst
Wissenschaft

Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
12.09.2011 10:07

Fortbildungswochenende "Management einer präventionsmedizinischen Praxis"

Stefan Erbe Marketing und Kommunikation
Dresden International University

    Sie führen eine Praxis und benötigen neue Impulse für Veränderungen die zu mehr Mitarbeiter- und Patientenzufriedenheit führt? Dann besuchen Sie unser Kurswochenende vom 16. bis zum 18. September 2011 zum Thema Praxismanagement, in welchem folgende Inhalte auf Sie warten:

    Arzt und Unternehmer – Spagat zwischen Herausforderung und Überforderung

    Von gesundheits- und berufspolitischen Rahmenbedingungen zum zielgerichteten ärztlichen Handeln

    Die Zukunft beginnt mit der Gegenwartsanalyse – Betriebswirtschaft als Werkzeug effizient nutzen

    Unternehmensplanung – der bessere Businessplan für neue unternehmerische Visionen

    Gesundheitsmarkt und Prävention – Chancen für den Arzt als Unternehmer

    Teamplayer statt "einsamer Krieger" – Mitarbeiter gestalten lassen! Personalplanung und Führung in der Praxis

    Die Vermarktungsstrategie – Marketing ist mehr als Werbung

    Der Unternehmensauftritt – Patienten durch ein bewußt gestaltetes Behandlungs- und Betreuungserlebnis überzeugen und begeistern

    Dozentin:
    Annette Kruse-Keirath, Unternehmensberaterin
    Kruse-Keirath Consulting

    Erfahren Sie, wie Sie als erfolgreich eine Praxis etablieren und führen in unserem Seminar "Praxismanagement" vom 16. bis zum 18. September 2011 in den Räumlichkeiten des Akademiehotels Dresden (Königsbrücker Landstraße 2 in 01109 Dresden).

    Gebühren: 380 EURO

    Information und Anmeldung bei:

    Dipl. Volksw. Simone Krautz
    Tel.: 0351 40 470 121
    E-Mail: praevention@di-uni.de


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten, jedermann
    Medizin
    überregional
    Studium und Lehre
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).