idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Grafik: idw-Logo

idw - Informationsdienst
Wissenschaft

Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
12.10.2011 10:27

Personalia

Claudia Braczko Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Institut Arbeit und Technik

    Nach Prof. Dr. Franz Lehner leitet jetzt PD Dr. Josef Hilbert das Institut Arbeit und Technik (IAT)

    Personalia

    Prof. Dr. Franz Lehner, seit 1990 Präsident des Instituts Arbeit und Technik im Wissenschaftszentrum NRW, nach der Neustrukturierung und Verlagerung des IAT an die Fachhochschule Gelsenkirchen Geschäftsführender Direktor des Instituts zusammen mit PD Dr. Josef Hilbert (seit 2009), ist mit Erreichen der Altersgrenze ausgeschieden. Auch im Ruhestand bleibt Lehner dem IAT als Research Fellow für die von ihm in die Wege geleiteten Projekte als Freund und Berater erhalten. Chef des Instituts Arbeit und Technik und Geschäftsführender Direktor ist jetzt PD Dr. Josef Hilbert, der den Forschungsschwerpunkt Gesundheitswirtschaft und Lebensqualität am IAT leitet.

    Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Institut Arbeit und Technik
    Munscheidstraße 14
    45886 Gelsenkirchen
    Telefon: 0209/1707-176
    E-Mail: braczko@iat.eu


    Weitere Informationen:

    http://www.iat.eu


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten, Wissenschaftler
    Ernährung / Gesundheit / Pflege, Gesellschaft, Medizin, Politik, Wirtschaft
    überregional
    Personalia
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).