idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Grafik: idw-Logo

idw - Informationsdienst
Wissenschaft

Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
25.10.2011 12:28

BioCon Valley erhält Ostsee Innovations-Preis 2011

Dr. Heinrich Cuypers Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
BioCon Valley Initiative

    Engagement für die innovative Entwicklung des Ostseeraumes auf dem Gebiet der Gesundheitswirtschaft wird gewürdigt

    Im Rahmen des derzeit in Danzig stattfindenden Baltic Development Forums, das EU-Forum zur Strategie für den Ostseeraum, wird BioCon Valley am heutigen Dienstag, dem 25. Oktober 2011, um 20:00 Uhr mit dem Ostsee Innovationspreis ausgezeichnet.

    Die Initiative für Life Science und Gesundheitswirtschaft des Landes Mecklenburg-Vorpommern erhält diesen Preis aufgrund ihrer „überragenden Beiträge zur innovativen Entwicklung der Ostseeregion auf dem Gebiet der Gesundheitswirtschaft“, wie es in der Begründung heißt. Verliehen wird der „Baltic Sea Region Innovation Award“ von dem Baltic Development Forum und der EU-Initiative Baltic Sea Region Stars (BSR). Der Preis ist mit 5.000 Euro dotiert.

    Der „Baltic Sea Region Innovation Award” wird vom Baltic Development Forum dieses Jahr erstmalig überreicht. Er wird an Einzelpersonen oder Organisationen vergeben, die einen außerordentlichen Beitrag zur Entwicklung des Ostseeraums geleistet, die überregionale Zusammenarbeit von Entscheidungsträgern aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik befördert oder die Umsetzung der EU 2020 Strategie befördert haben.

    Zum Baltic Development Forum treffen sich jährlich Entscheidungsträger aus dem Ostseeraum aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft. Es wurde von den ehemaligen Außenministern Uffe Elleman-Jensen und Hans-Dietrich Genscher ins Leben gerufenen und wird getragen von der gleichnamigen Organisation sowie der EU-Kommission. Hauptthema der Konferenz ist die Umsetzung der EU-Ostseestrategie.

    BioCon Valley ist der zentrale Ansprechpartner für Life Science, Biotechnologie und Biowissenschaften im Nordosten Deutschlands. BioCon Valley vernetzt die Kompetenzen von Unternehmen, Universitäten, Hochschulen und Partnern aus den Bereichen Medizin, Medizintechnik und Biotechnologie mit dem Ziel, die wirtschaftliche Nutzung erfolgreichen wissenschaftlicher Projekte in der Region zu befördern.

    Vor zehn Jahren gründete BioCon Valley mit internationalen Partnern in Teschow bei Teterow die ScanBalt BioRegion. Heute ist ScanBalt eines der wichtigsten europäischen Kooperations-Netzwerke im Bereich Life Science und Gesundheitswirtschaft. Die ScanBalt Initiative besteht zurzeit aus 67 Mitgliedern des EU-Ostseeraumes sowie Nordwest-Russland, Norwegen und Nord-Niederlanden. Diese repräsentieren mehr als 60 Universitäten, über 2.100 Life Science und Biotech Firmen, einschließlich etwa 700 forschungsbasierter KMU.

    Weitere Infos unter http://www.bcv.org

    BioCon Valley GmbH
    Dr. Heinrich Cuypers
    Walther-Rathenau-Straße 49a
    17489 Greifswald
    T +49 3834-515-108
    E hc@bcv.org
    http://www.bcv.org


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten
    Biologie, Ernährung / Gesundheit / Pflege, Medizin, Wirtschaft
    überregional
    Wettbewerbe / Auszeichnungen
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).