idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Grafik: idw-Logo

idw - Informationsdienst
Wissenschaft

Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
16.11.2011 14:58

G-I-N Kongress 2012 - Call for Abstracts

Martina Westermann Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ärztliches Zentrum für Qualität in der Medizin

    Der Jahreskongress 2012 des Guidelines International Network wird - 10 Jahre nach der Gründung von G-I-N - unter dem Motto "GLOBAL EVIDENCE - INTERNATIONAL DIVERSITY" vom 22. bis 25. August in Berlin stattfinden. Die Einreichung von Abstracts ist ab sofort möglich.

    Das Guidelines International Network "G-I-N" ist der größte weltweit tätige Zusammenschluss von Organisationen und Gesundheitswissenschaftlern, die sich für die Entwicklung und Nutzung von Leitlinien zugunsten evidenzbasierter Gesundheits- und Patientenversorgung einsetzen. Das Guidelines International Network besteht seit 2002 und zählt 90 Organisationen und viele Experten aus 46 Staaten aller Kontinente zu seinen Mitgliedern.

    Vom 22. bis 25. August 2012 findet der Jahreskongress 2012 des Guidelines International Network unter dem Motto "Global Evidence – International Diversity" in Berlin statt. Nationaler Veranstalter ist das ÄZQ in Kooperation mit der AWMF.

    Wir laden Sie ein, sich mit fachlichen Beiträgen an diesem Kongress zu beteiligen. Abstracts können ab sofort bis zum 10. Februar 2012 eingereicht werden. Alle angenommenen Abstracts werden zitierfähig über GMS German Medical Science veröffentlicht.

    Nähere Informationen zum Kongress entnehmen Sie bitte der Ankündigung http://www.gin2012.org/ezines/gin2012_ezine_ann.html sowie der Konferenzwebsite: http://www.gin2012.org.

    Wir würden uns freuen, Sie im August 2012 in Berlin begrüßen zu dürfen!


    Weitere Informationen:

    http://www.gin2012.org
    http://www.g-i-n.net


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Studierende, Wissenschaftler
    Ernährung / Gesundheit / Pflege, Medizin, Politik
    überregional
    Wissenschaftliche Tagungen
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).