idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Grafik: idw-Logo

idw - Informationsdienst
Wissenschaft

Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
21.11.2011 09:36

DGPPN Kongress 2011: Einladung zur Eröffnungspressekonferenz

Dr. Thomas Nesseler Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Deutsche Gesellschaft für Psychiatrie, Psychotherapie und Nervenheilkunde (DGPPN)

    Ein vielfältiges Programm wartet auf die Besucher des diesjährigen DGPPN-Kongresses, darunter auch zahlreiche Angebote exklusiv für Medienvertreter. Registrierung vor Ort möglich.

    Sehr geehrte Damen und Herren,
    liebe Kolleginnen und Kollegen,

    in zwei Tagen ist es so weit: Dann öffnet der größte europäische Fachkongress für Psychiatrie, Psychotherapie und Neurowissenschaften seine Pforten. Im Mittelpunkt der diesjährigen Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Psychiatrie, Psychotherapie und Nervenheilkunde (DGPPN), die von Mittwoch, den 23. November, bis Samstag, den 26. November 2011, im ICC Berlin stattfindet, stehen Themen rund um die seelische Gesundheit sowie aktuelle Fragen der Diagnostik und Therapie von psychischen Erkrankungen. Die über 600 Einzelveranstaltungen stehen in diesem Jahr unter dem Motto „Personalisierte Psychiatrie und Psychotherapie“. Ein Video-Live-Interview mit Nobelpreisträger Professor Eric Kandel und ein Diskussionsforum mit dem Journalisten und Schriftsteller Günter Wallraff zu seinen Erfahrungen in der Psychiatrie zählen zu den Höhepunkten des diesjährigen Kongresses. Die Veranstalter erwarten in diesem Jahr mehr als 8.000 Teilnehmer. Im Rahmen einer

    Eröffnungspressekonferenz

    am Mittwoch, den 23. November 2011, um 12.30 Uhr,
    im Raum 42, ICC Berlin, Messedamm

    möchten wir Ihnen einen Einblick in das umfangreiche Programm geben. Dabei wird es um folgende Themen gehen:

    • Leitthema „Personalisierte Psychiatrie und Psychotherapie“: Was gibt es Neues und was bietet der diesjährige DGPPN-Kongress?

    • Das Jahr 2011 im Rückblick: Über Erfolge und Misserfolge

    • Psychiatrie im Nationalsozialismus – Erinnerung und Verantwortung: Weiterführende Initiativen der DGPPN

    Für Ihre Fragen stehen zur Verfügung Prof. Dr. med. Peter Falkai, (Kongresspräsident/Präsident DGPPN), Prof. Dr. med. Wolfgang Maier, (President Elect DGPPN), Prof. Dr. rer. soc. Dr. med. Frank Schneider (Past President DGPPN).

    Mit freundlichen und kollegialen Grüßen

    Dr. Thomas Nesseler
    Leitung Kongresskommunikation

    Presseanmeldung und Akkreditierung:
    Direkt am Kongress-Counter, ICC Berlin, Messedamm, 14057 Berlin


    Weitere Informationen:

    http://www.dgppn.de/fileadmin/user_upload/_medien/download/pdf/presseservice-kon... Programm für Medienvertreter


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten
    Ernährung / Gesundheit / Pflege, Medizin, Psychologie
    überregional
    Pressetermine
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).