idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Grafik: idw-Logo

idw - Informationsdienst
Wissenschaft

Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
22.11.2011 12:00

DGPPN Kongress 2011: Live-Übertragung im Web

Dr. Thomas Nesseler Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Deutsche Gesellschaft für Psychiatrie, Psychotherapie und Nervenheilkunde (DGPPN)

    Morgen, am Mittwoch, 23. November 2011, ist es soweit. Dann öffnet der DGPPN Kongress in Berlin für vier Tage seine Tore. Das Kongressprogramm spiegelt den aktuellen Wissensstand in Forschung, Diagnostik und Therapie psychischer Erkrankungen wider.

    Die Deutsche Gesellschaft für Psychiatrie, Psychotherapie und Nervenheilkunde (DGPPN) überträgt die Eröffnungsveranstaltung des DGPPN Kongresses am Mittwoch, 23. November 2011, von 10.15 bis 12.00 Uhr unter www.dgppn.de live im Web. DGPPN-Präsident Professor Peter Falkai wird mit seinem Vortrag „Personalisierte Diagnostik und Therapie – Psychiatrie 2.0?“ in das diesjährige Kongressthema der personalisierten Psychiatrie und Psychotherapie einführen. Von Professor Andreas Fischer erfahren Kongressbesucher mehr zum Thema „Epigenetik: Nicht nur die Brücke zur Umwelt, sondern auch zu neuen Therapien“. Für musikalische Unterhaltung sorgt Professor Axel Karenberg mit seinem Beitrag zum Leben von Frédéric Chopin als Mensch, Patient und Künstler. Im Rahmen der Eröffnungsveranstaltung wird zudem der DGPPN-Promotionspreis: Hans-Heimann-Preis 2011 verliehen.

    Der DGPPN Kongress zählt mit mehr als 8.000 erwarteten Teilnehmern inzwischen zur größten Fachtagung für Psychiatrie, Psychotherapie und Neurowissenschaften in Europa. Auf Kongressbesucher wartet vom 23. bis zum 26. November 2011 ein vielfältiges Programm mit mehr als 600 Einzelveranstaltungen. Ein Video-Live-Interview mit Nobelpreisträger Professor Eric Kandel und ein Diskussionsforum mit dem Schriftsteller und Journalisten Günter Wallraff zu seinen Erfahrungen in der Psychiatrie zählen zu den Höhepunkten des diesjährigen Kongresses. Neben dem wissenschaftlichen Programm sowie dem Programm der Fort- und Weiterbildungsakademie hat die DGPPN eine Reihe von Angeboten vorgesehen, die sich an interessierte Bürgerinnen und Bürger sowie Schülerinnen und Schüler der Berliner Schulen richten.

    Zum Webcast:
    http://dgppn2011.meta-fusion.com/app/welcome.php?id_kongressmain=7


    Weitere Informationen:

    http://www.dgppn.de/aktuelles/detailansicht/article/100/dgppn-kongre-18.html


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Journalisten
    Ernährung / Gesundheit / Pflege, Medizin, Psychologie
    überregional
    Wissenschaftliche Tagungen
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).